Brislach BL

28. Februar 2011 22:51; Akt: 28.02.2011 22:46 Print

TV brannte: Zwei Verletzte

Für eine 81-Jährige endete ein gemütlicher Fernsehabend im Spital. Die Rentnerin wollte am Sonntagabend TV schauen, als ihr Fernseh­gerät plötzlich abschaltete und knisternde Geräusche von sich gab.

Fehler gesehen?

Als die Fernsehkiste zudem zu rauchen begann, zog die Frau geistesgegenwärtig den Netzstecker und warf eine Löschdecke über das Gerät. Laut Polizeisprecher Rolf Wirz war ihr Vorgehen bis dahin völlig korrekt.

Daraufhin informierte sie einen 68-jährigen Nachbarn und kehrte mit ihm ins Wohnzimmer zurück. «Diesen Schritt hätte die Bewohnerin besser unterlassen, da der Fernseher bereits in Flammen stand», kommentiert Wirz. Das Erdgeschoss war voller Rauch, der den beiden auch zum Verhängnis wurde. Sie wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital überführt.

Der Brand, der rasch von der Feuerwehr gelöscht werden konnte, ver­ursachte aber einen erheblichen Sachschaden.

(jd/20 Minuten)