Grenzwacht Basel

15. Juli 2014 17:06; Akt: 15.07.2014 17:06 Print

Teurer Champagner und Rasierklingen entdeckt

Die Ware im Wert von über 1000 Franken haben zwei Rumänen im Kofferraum ihres Wagens mitgeführt. Die beiden Männer wurden wegen Verdacht auf Diebstahl festgenommen.

storybild

Die sichergestellten Waren: Champagner und Rasierklingen. (Bild: Grenzwache Basel)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Schweizer Grenzwächter haben bei einer Kontrolle in Basel im Kofferraum eines Autos Champagner und Rasierklingen im Wert von über 1000 Franken entdeckt. Sie übergaben den Lenker und seinen Beifahrer der Polizei, da der Verdacht auf Diebesgut bestand.

Die Grenzwachtpatrouille kontrollierte das Auto im Basler St. Johann-Quartier, wie die Grenzwachtregion Basel am Dienstag mitteilte. Im Kofferraum fanden die Grenzwächter einen Koffer mit je über einem Dutzend Flaschen hochwertigen Markenchampagners und originalverpackter Rasierklingen.

Der 23-jährige Lenker und sein 29-jähriger Beifahrer, beide Rumänen, machten dazu jedoch widersprüchliche Angaben. Ausserdem hatten sie auch keine Rechnung für die Ware.

(sda)