Obermumpf AG

06. März 2017 11:33; Akt: 06.03.2017 12:03 Print

Unbekannter schändet Kalb in einem Stall

In Obermumpf AG hat ein Unbekannter ein Kalb geschändet. Auf seine Spur könnte der Gürtel führen, den er am Tatort hinterliess.

storybild

Das Kalb befand sich in einem Stall in Obermumpf AG. (Bild: Screenshot/Google Maps)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auf einem Bauernhof in Obermumpf hat sich ein Unbekannter in der Nacht auf Sonntag in einen Stall geschlichen. Dort missbrauchte er ein Kalb. Im Verlauf des Sonntagmorgens fiel auf, dass das Jungtier Schwellungen im Afterbereich hatte. Es musste tierärztlich behandelt werden.

Die Kantonspolizei Aargau ermittelt nun. Im Stall blieb ein Hosengurt zurück. Gemäss der Polizei dürfte dieser vom Täter stammen. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Kantonspolizei Rheinfelden zu melden.

(qll)