Unterdeckung

20. Dezember 2011 21:13; Akt: 20.12.2011 21:01 Print

Uni-Pensionskasse fehlen 100 Mio Fr

Die Finanzkrise hat der Pensionskasse der Universität Basel ein Loch von 100 Millionen Franken beschert. Um die Deckungslücke zu schliessen, sollen die beiden Basel nun je 25 Millionen einschiessen.

storybild

100 Millionen Franken fehlen in der Pensionskasse der Universität Basel. (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die andere Hälfte soll mit Lohnmassnahmen und Kürzungen des Renten-Teuerungsausgleichs gespart werden, so die Regierungen gestern. Die Gelder der Kantone sollen nächstes Jahr fliessen. Der Sanierungsanteil der Versicherten soll während zwölf Jahren amortisiert werden. Die entsprechenden Vorlagen gehen 2012 in die Parlamente. Gemäss dem Uni-Trägerschafts-Staatsvertrag ist das Uni-Personal bei zwei Vorsorgewerken versichert: der Pensionskasse Basel-Stadt und der Basellandschaftlichen Pensionskasse. In den letzten Jahren hat die Finanzkrise den Deckungsgrad dahinschmelzen lassen. Eine Sanierung sei deshalb unvermeidlich geworden.

(hys/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Der Goldesel am 22.12.2011 18:32 Report Diesen Beitrag melden

    Ich hab's satt

    unsere Beamten sollen gefälligst mal ihr Loch selber stopfen. In Schieflage geratene PK's der Privatwirschaft werden auch nicht vom Staat gestopft. Die Angestellten müssen die Löcher mit höhren Beiträgen stopfen. Jetzt sollen auch mal die Beamten zahlen! Ich habs langsam satt dass mit meinem Geld für so 'was drauf geht. Übernehmt selber mal Verantwortung und jammert nicht immer!!!

  • Tinu am 20.12.2011 22:00 Report Diesen Beitrag melden

    Hmmmm

    Mir fehlen auch noch ein paar Millionen auf dem Sparkonto! Die Finanzkrise hat auch meine Reserven dahinschmelzen lassen - bekomme ich auch noch ein paar Millionen? Was ist denn jetzt mit diesen ganzen Wirtschaftsgurus, die einem immer sagen, es wäre alles verkehrt, was man sagt?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Der Goldesel am 22.12.2011 18:32 Report Diesen Beitrag melden

    Ich hab's satt

    unsere Beamten sollen gefälligst mal ihr Loch selber stopfen. In Schieflage geratene PK's der Privatwirschaft werden auch nicht vom Staat gestopft. Die Angestellten müssen die Löcher mit höhren Beiträgen stopfen. Jetzt sollen auch mal die Beamten zahlen! Ich habs langsam satt dass mit meinem Geld für so 'was drauf geht. Übernehmt selber mal Verantwortung und jammert nicht immer!!!

  • Tinu am 20.12.2011 22:00 Report Diesen Beitrag melden

    Hmmmm

    Mir fehlen auch noch ein paar Millionen auf dem Sparkonto! Die Finanzkrise hat auch meine Reserven dahinschmelzen lassen - bekomme ich auch noch ein paar Millionen? Was ist denn jetzt mit diesen ganzen Wirtschaftsgurus, die einem immer sagen, es wäre alles verkehrt, was man sagt?