Zeiningen AG

02. April 2015 10:14; Akt: 02.04.2015 10:15 Print

Vier Verletzte bei heftiger Autokollision

Bei einem heftigen Unfall am Mittwoch zogen sich vier Personen leichte bis mittelschwere Verletzungen zu. Sie mussten ins Spital eingeliefert werden.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kurz vor 19.30 Uhr am Mittwochabend für eine Frau aus dem Fricktal (52) mit ihrem Ford von Zeiningen AG in Richtung Landstrasse. Sie wollte diese überqueren. Zum gleichen Zeitpunkt nahte ein Fahrer (67) in einem Nissan aus Richtung Möhlin, der nach Mumpf unterwegs war. In der Folge kam es zu einer heftigen seitlich-frontalen Kollision. Durch die Wucht des Aufpralls wurden Fahrzeugbestandteile durch die Luft geschleudert, die noch ein weiteres Auto beschädigten.

Die beiden Unfallbeteiligten sowie eine Mitfahrerin wurden bei dem Unfall leicht bis mittelschwer verletzt. Der Fahrer eines VW Touran wurde durch herumfliegende Teile verletzt. Mehrere Ambulanzen waren an der Unfallstelle im Einsatz. Der Sachschaden, der durch den Crash entstanden ist, beläuft sich auf zirka 35'000 Franken. Die Schuldfrage wurde bereits geklärt: Laut Erkenntnissen der Polizei dürfte die vortrittsbelastete Ford-Fahrerin den herannahenden Nissan übersehen und die Kollision ausgelöst haben.

(cs)