Allschwil BL

23. Februar 2020 19:09; Akt: 24.02.2020 11:08 Print

Wegen «Oberhirsch» standen 50 Autos im Stau

In Allschwil BL versperrte ein ungeschickt parkiertes Auto einem Bus und zahlreichen weiteren Verkehrsteilnehmern den Weg. Der Besitzer des Wagen war derweil unter der Dusche.

Bildstrecke im Grossformat »
«Der Hirsch des Tages in Allschwil»: Am Samstagnachmittag, 22. Februar 2020, blockierte ein ungeschickt parkiertes Auto in Allschwil BL nicht nur einen Linienbus, sondern auch mindestens 50 Autos. Der Besitzer des Wagens war gerade im Fitnesstudio unter der Dusche, als er über seinen Fehler informiert wurde. Montagmorgen im Messe-Parking in Basel. Würden Sie es schaffen, noch mehr Parkplätze zu blockieren? Ein schlauer Landschäftler im Parkhaus City Basel. Dieser deutsche Audifahrer beansprucht in einem Zürcher Parkhaus gleich drei Parkfelder. Ein kleiner Smart, zwei grosse Parkfelder. «Was versucht man da zu kompensieren?», frag sich ein Leser. Dieser BMW steht blöd in der Landschaft rum. Korrekt parkiert geht anders, findet ein Leser-Reporter. Das Auto mit Aargauer Kennzeichen wurde im Ikea-Parkhaus in Pratteln zwischen zwei Park-Kolonnen gestellt. Die Leute hätten es mit Humor genommen, so der Leser-Reporter. Viele haben die Parkpanne fotografiert und über den Lenker Witze gerissen. Dieses Auto ist wahrlich ungünstig (und gefährlich) parkiert. Doch die Baslerin ist nicht die Einzige, die ihr Auto rücksichtslos abstellte. In der ganzen Schweiz finden sich dreiste Parksünder: Ein Ferrari mit Schweizer Nummer blockiert einen Behindertenparkplatz. Vier Parkfelder für einen Mercedes: Gesehen am 3.4.2018 bei Media-Markt St. Gallen. Doch der Lenker ist nicht allein, wie die folgenden Bilder von Leser-Reportern und aus der Facebook-Gruppe Parkkünstler Schweiz zeigen. Noch ein Mercedes, diesmal im Seebli-Center in Lupfig AG. Halb, halb – der Lenker ist scheinbar um Ausgleich bemüht. Auch Ferrari-Fahrer sind nicht immer treffsicher, wie das Beispiel aus dem Zürcher Hotel Dolder zeigt. Ob es wirklich eine Frau war? «Egoparking», schreibt ein Leser-Reporter zu diesem Bild. Gesehen in Buchs SG. Knapp daneben ist auch vorbei. Fotografiert in Balgach SG. Beim ehemaligen Vögele in Widnau SG. Dito. Dito. Dito. Dito. Beim Bowling-Center in Widnau SG. Bei der Migros in Widnau SG. Dito. Dito. Dito. Dito. Dito. Dito. Finde den Fehler? Was, das ist ein Trottoir und kein Parkplatz? Ebenfalls in Widnau SG. Auch aus Widnau SG. Beim Rheinpark St. Margrethen SG. Dito. Rorschach, nahe Coop-ankstelle. Rorschach Hafen Beim Spital in St. Gallen. In der Shopping-Arena St. Gallen. Dito. Dito. Hier ist es aber wirklich knapp ... Beim Otto's Warenposten in St. Gallen. Beim TopCC in St. Gallen. Conforama in Abtwil SG. Beim Cinedome in Abtwil SG. McDonald's Abtwil SG. Aufgenommen in Gossau. Parksünder gibt es aber auch im Thurgau. Hier in Rickenbach. Raststätte Thurau, Hauptsache Schatten. Ein Beispiel aus Arbon TG. Weinfelden TG. Frauenfeld, Nähe Schlosspark. Ebenfalls im Thurgau. Migros Herisau AR. Guter Input für das nächste Mal? Beim Cineplexx in Hohenems. Dito. In Schlieren ZH. Vielleicht wollte das Auto nur kuscheln? Gesichtet in Oberglatt ZH. Dito. In Turbenthal ZH. Ein Beispiel aus Bern. Aufgenommen im Kanton Bern. Beim Shoppyland in Schönbühl BE. Aufgenommen in Lagenthal BE. Das war hoffentlich ein Versehen. Gruppenzwang? Aufgenommen im Kanton Bern. Braucht auch die Polizei Nachhilfe im Parkieren? Gesichtet im Aargau. Beim Denner Satellit in Erlinsbach SO. Entweder man kann es oder eben nicht. Aufgenommen in Schüpfheim LU. Kein Parkplatz, kein Problem. Prinzip nicht ganz verstanden. Nicht mal sicher, ob tatsächlich eine Frau am Steuer war. Kann ja mal passieren ... Hauptsache Schatten. Na ja, fast. Passt schon, irgendwie?! Ich dachte, das muss so? Oder etwa doch nicht? Porsche darf das? Ähm, ja ...

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Es hat einen riesen Stau verursacht, dass dieser Oberhirsch das Auto dort parkiert hatte», ärgert sich ein Leser-Reporter gegenüber 20 Minuten. Im Hegenheimermattweg in Allschwil BL, auf Höhe des Guebewägli, versperrte ein parkierter VW am Samstagnachmittag die Strasse. Weder der Linienbus der BVB noch Autos kamen vorbei.

Umfrage
Hätten Sie das Auto weggeschoben?

Zusätzlich verschärft wurde die Lage dadurch, dass der Verkehr wegen einer Baustelle auf der Hauptstrasse über ein Gewerbegebiet umgeleitet ist – und das in einer Einbahnstrasse. Gemäss dem Leser-Reporter hätten sich über 50 Autos gestaut.

Autofahrer wollten den VW wegschieben

Nach einigen Minuten hätten manche Autofahrer über ein Firmengelände dem Stau entkommen können, erzählt der Mann. So habe er der Ursache des Staus näher kommen können.

Gemeinsam mit etwa zehn weiteren Beteiligten habe er zuerst den Wagen aus dem Weg schieben wollen. Der Buschauffeur habe ihnen davon aber abgeraten – aus Angst, der Fahrer könnte ihnen dafür einen am Auto entstandenen Defekt anlasten.

«Besitzer war gerade unter der Dusche»

Den Tumult bemerkte auch eine Person, die in einem angrenzenden Fitnessstudio trainierte. So konnte der Besitzer des Wagens ausfindig gemacht werden. Dieser war derweil gerade unter der Dusche, wurde allerdings sofort informiert und machte kurz darauf den Weg für den Verkehr wieder frei, so der Leser-Reporter.

Polizeisprecher Adrian Gaugler bestätigt auf Anfrage, dass aufgrund des Vorfalls eine Meldung bei der Polizei eingegangen war. Bis diese vor Ort war, sei die Sacher aber bereits erledigt gewesen.

(lb)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Alex am 23.02.2020 19:30 Report Diesen Beitrag melden

    Tief in den Geldbeutel

    Solch falsch parkioerte PWs sollten rigoros abgeschleppt werden. Dann passt es auch mit der Busse.

    einklappen einklappen
  • Mike am 23.02.2020 21:39 Report Diesen Beitrag melden

    Mike

    Ins Fitness-Studio sich abrackern und verausgaben, aber mit dem Auto am liebsten in die Eingangshalle hineinfahren, anstatt ein paar Meter zu gehen! Wie ich diese Mitmenschen doch liebe!!!

    einklappen einklappen
  • Stormy Daniels am 23.02.2020 21:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Idioten!

    Eine Story von Idioten für Idioten...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Faabbr am 24.02.2020 22:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Teuer

    Sind wir ehrlich mit einem La Ferrari würde ich auch 2 parkfelder nehmen..... Ps auch 2 bezahlen.

  • Strassenbauer am 24.02.2020 20:00 Report Diesen Beitrag melden

    Immer grösser und länger

    Nicht der Falschparkierer ist das Problem. Das Problem ist, dass die Buse zu lang sind. Und in Basel will Doppel-Gelenk-Buse anschaffen. Die sind dann noch länger.

  • Ikearegal am 24.02.2020 15:44 Report Diesen Beitrag melden

    der einzige Hirsch...

    ist der Buspharao - einmal zurück und vor und dann ists erledigt. Klar ist das idiotisch geparkt, aber dieser ständige Drang nach grossem Drama bei den BVB ist echt anstrengend - der Kollege sollte mal in Rom ne Nachschulung machen

    • Frankyyyy am 24.02.2020 19:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Ikearegal

      he? kannst du denn kommentaR NOCH SO VERFASSEN, DAS ER SINN GIBT. WENN DER BUS NICHT DURCH KOMMT, KOMMT ER NICHT DUCH

    einklappen einklappen
  • Kev T am 24.02.2020 13:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dümmer geht immer

    Menschen die zu doof sind zum richtigen Parken sollte einfach der Führerschein weg genommen werden oder ein 2000CHF Kurs aufgebrummt werden für "Korrektes Parken für doofe"

  • TommyM am 24.02.2020 12:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    kein Kavaliersdelikt

    Wir fahren aufgrund unserer grossen Familie (6 Personen) einen VW Bus. Es gibt leider sehr oft Beulen von netten Parkplatznachbarn die einfach ihre Türen aufreissen, unser Auto zerbeulen und dann achtlos weg gehen. Das ist eine Straftat die nie geahndet wird. Ich könnte ausrasten!

    • Mina am 24.02.2020 17:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @TommyM

      Ich habe einen Kleinwagen und mir passiert das Gleiche. Die netten Parkplatznachbarn mit ihren grossen Autos reissen einfach die Türe auf.

    • Frankyyyy am 24.02.2020 19:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Mina

      ich nerve mich auch ständig über die, die so nah parkieren. das gibt kratzer an meine griffe wenn ich die türe öffne

    einklappen einklappen