Basel

04. Dezember 2018 14:45; Akt: 04.12.2018 15:52 Print

Wieso liegen hier abgetrennte Schafsköpfe?

Am Dienstagmittag machte eine Passantin einen makabren Fund. Sie beobachtete, wie rund ein halbes Dutzend Schafsköpfe vom Strassenrand unter ein Tram rollten.

Am Dienstagmittag lagen bei der Station Brausebad in Basel abgetrennte Schafsköpfe auf der Strasse. Wieso die Köpfe dort lagen, ist ein Rätsel. (Video: Leser-Reporter Telebasel)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Eine Leser-Reporterin von Telebasel filmte am Dienstag in der Nähe der Tramstation Brausebad eine Horrorfilm-ähnliche Szene. Sie entdeckte einen Plastiksack, gefüllt mit Schafsköpfen, der am Strassenrand lag. Als ein Auto beim Vorbeifahren die fleischige Fracht berührte, rollten die Köpfe auf die Strasse.

Gegenüber Telebasel konnten weder die Polizei noch die Basler Verkehrsbetriebe (BVB) über die Schafsköpfe Auskunft geben. Vermutlich stammen die Köpfe aus einer nahegelegen Metzgerei, die diese als Delikatesse an den Mann bringt.

(jd)