Innert Minuten

14. Dezember 2011 16:35; Akt: 15.12.2011 08:20 Print

Wintergewitter verwüstet das Baselbiet

Ein kurzer, aber äusserst heftiger Sturm ist am Mittwochmittag über den Kanton Basel-Landschaft gefegt. Er sorgte in vielen Gemeinden für Probleme und Feuerwehreinsätze. Verletzte gab es nicht.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kurz nach 12.30 Uhr sei das Wintergewitter innert weniger Minuten über weite Teile des Kantons Basel-Landschaft gezogen, teilt die Polizei mit. Ihr wurden im Minutentakt Sturmschäden aus mehreren Orten gemeldet. Bauabschrankungen stürzten um, Bäume auf Strassen. In Riehen fiel laut einer Leserreporterin zwischen 23.00 und 01.00 Uhr der Strom aus.

In Allschwil wurden zwei Autos durch umgestürzte Plakate beschädigt, in Lupsingen fielen Ziegel auf ein Auto. Eine Sturmböe kippte auf der A2 bei Eptingen einen leeren Anhänger während der Fahrt. Bis der Anhänger wieder aufgestellt war, entstand ein Stau.
Es bleibt stürmisch im Flachland

Über verletzte Personen ist der Polizei nichts bekannt. Auch bei einem Dachstockbrand in Muttenz war nur Sachschaden entstanden. Ein Blitz hatte ins Dach eingeschlagen. Die Feuerwehr konnte das Feuer rasch in den Griff bekommen.

Zahlreiche Leser von 20 Minuten Online meldeten auch aus anderen Teilen der Schweiz Sturmschäden. In der Schweiz und im grenznahen Ausland wurden total rund 500 Blitze registriert. Der Wetterdienst MeteoNews mass in Delsberg und Crissier den Spitzenwert von 105 km/h. Über Basel-Binningen fegte der Wind mit 91 km/h. Am Donnerstag und insbesondere am Freitag bleibt es stürmisch.

(rme)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Johan Reussbühl,LU 14.12,2011 am 14.12.2011 19:41 Report Diesen Beitrag melden

    Wintersturm

    Wir haben hier im Moment Sturm kein Gewitter,spitzen ca 80-110km.Es sind plötzliche aufkommende Böen, bis jetzt nichts bekannt über Schäden.

  • Basler am 14.12.2011 19:10 Report Diesen Beitrag melden

    Blizzard

    Ich war am Rheinufer in Basel und es hätte mich fast weggeblasen so stark kam der Sturm plötzlich rein...

    einklappen einklappen
  • M. M. am 14.12.2011 18:58 Report Diesen Beitrag melden

    Arisdorf

    Von den Orkan-Böen in Arisdorf/BL um 17 Uhr spricht wohl niemand...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Andrea S. am 15.12.2011 02:13 Report Diesen Beitrag melden

    Es ist zu hoffen...

    ...dass es nur bei Sachschäden bleibt!

  • Andrea am 14.12.2011 21:31 Report Diesen Beitrag melden

    Wie wärs mit einer Sturmwarnung?

    Ich informiere mich regelmässig über Gefahrenmeldungen auf Meteoschweiz, weil wir relativ wetter-exponiert wohnen. Doch heute wurde überhaupt nicht über die Stärke der Sturmfront gewarnt. Logo sind auch Meteorologen nicht allwissend und die Wetterdaten manchmal nicht eindeutig interpretierbar. Trotzdem...heute dachte ich echt, jetzt fliegt unser Dach weg.

    • meier hans am 15.12.2011 07:16 Report Diesen Beitrag melden

      warum kommt nichts !!

      genau wenns wichtig ist kommt keine meldung habe mich auch schon gefragt wiso nichts gekommen ist

    • Ruedi Z. am 15.12.2011 07:16 Report Diesen Beitrag melden

      Vierwaldstättersee Sturmwarnung

      Beckenried, Buochs usw. funktionierte die optische Sturmwarnung zuverlässig und problemlos.

    • Pepi 15,12,2011 am 15.12.2011 07:56 Report Diesen Beitrag melden

      Andrea Sturm Basel

      Das gibt es in der CH nicht!Es wurde aber im Radio und TV gesagt es werde Stürmisch,.

    • jack am 15.12.2011 08:39 Report Diesen Beitrag melden

      sturm

      dan mach dich mal am freitag auf was gefasst

    • frank bucher am 15.12.2011 10:14 Report Diesen Beitrag melden

      radio hören

      tja andrea, öfters mal radio hören wäre vielleicht von verteil. jetzt wo die wahlen vorbei sind, hat noch mehr platz für das alltägliche jammern übers wetter. apropos wegfliegen. was würden sie den machen wenn es in den wetterprognossen heisst: achtung dächer festhalten!!

    • Stefan Eb am 15.12.2011 11:28 Report Diesen Beitrag melden

      SMS Warnung von Meteoschweiz

      Hallo Andrea, Meteoschweiz bietet einen gratis SMS-Dienst an, der hat mich gestern gewarnt.

    einklappen einklappen
  • Johan Reussbühl,LU 14.12,2011 am 14.12.2011 19:41 Report Diesen Beitrag melden

    Wintersturm

    Wir haben hier im Moment Sturm kein Gewitter,spitzen ca 80-110km.Es sind plötzliche aufkommende Böen, bis jetzt nichts bekannt über Schäden.

  • Basler am 14.12.2011 19:10 Report Diesen Beitrag melden

    Blizzard

    Ich war am Rheinufer in Basel und es hätte mich fast weggeblasen so stark kam der Sturm plötzlich rein...

    • kalla am 15.12.2011 11:10 Report Diesen Beitrag melden

      bern

      auch hier in bern war es heftig ,da wurde es auf einmal sehr dunkel und ein wand kamm daher........wie gesagt ich habe auch keine wetterwahrung erhalten via händy

    einklappen einklappen
  • M. M. am 14.12.2011 18:58 Report Diesen Beitrag melden

    Arisdorf

    Von den Orkan-Böen in Arisdorf/BL um 17 Uhr spricht wohl niemand...