Basel

02. Juni 2011 22:05; Akt: 02.06.2011 20:07 Print

Zoom zeigt beste Basler Filme

Seit Mittwoch flimmern im Stadtkino Basler Filme über die Leinwand: Das Zoom-Fes­tival führt im Rahmen einer Werkschau ausgewählte Filme aus der Region vor.

storybild

Szene aus dem Film «Störfaktor» von Manuel Wiedemann.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Jeweils vier Filme in fünf Kategorien von Langfilm bis Kunstfilm werden gezeigt. «Bedingung ist, dass die Filmemacher einen Basler Bezug haben», so Sara Hesse von Zoom. Unter den Nominierten befindet sich Vorjahressieger Vadim Jendreyko («Die Frau mit den fünf Elefanten»), der Thriller «Manipulation» mit Klaus Maria Brandauer und ein Film über die Rap-Crew Tafs. «Wir hoffen auf 450 Besucher sowie weitere 350 an der Filmnacht im Schauspielhaus morgen», so Hesse. Dann werden die besten Filme in jeder Kategorie von Regierungspräsident Guy Morin und dem Baselbieter Kulturminister Urs Wüthrich prämiert. Tickets gibt es ab 12, den Festivalpass für
70 Franken.

www.zoom.balimage.ch

(lua/20 Minuten)