Niederdorf BL

26. September 2013 17:38; Akt: 26.09.2013 18:38 Print

Zug kracht in Auto – Lenkerin schwer verletzt

Eine 45-Jährige fuhr mit ihrem Auto in Niederdorf über einen Bahnübergang – und übersah einen Zug der Waldenburgerbahn. Bei der Kollision wurde sie schwer verletzt.

storybild

Die schwer verletzte Autofahrerin wurde mit der Sanität ins Spital gebracht. (Bild: Leserreporter)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei einem Zusammenstoss mit einem Zug der Waldenburgerbahn (WB) ist am Donnerstag in Niederdorf eine Autolenkerin schwer verletzt worden. Die 45-jährige Frau wollte von der Bennwilerstrasse über einen Bahnübergang in die Hauptstrasse einbiegen, als der WB-Zug herannahte.

Der Zug war von Liestal her in Richtung Waldenburg unterwegs. Auf dem Übergang, der über keine Barrieren verfügt, stiess er heftig gegen den Personenwagen. Die schwer verletzte Lenkerin des Autos musste von der Sanität ins Spital gebracht werden. Im WB-Zug wurde niemand verletzt, wie die Polizei mitteilte.

Der Unfall hatte sich gegen 11.20 Uhr ereignet. Die Hauptstrasse musste danach an der Unfallstelle vollständig gesperrt werden. Der Verkehr wurde lokal umgeleitet. Die Staatsanwaltschaft Baselland hat zur genauen Klärung des Unfallhergangs ein Verfahren eingeleitet.

(sda)