Explosion in Oftringen AG

30. November 2019 10:17; Akt: 30.11.2019 10:18 Print

«Es hat geknallt und alles hat vibriert»

Am Freitag kam es in Oftringen zu einem Grosseinsatz der Feuerwehr. Eine sich in unmittelbarer Nähe befindliche Tankstelle wurde geräumt.

In Oftringen steht die Feuerwehr im Einsatz.
Zum Thema
Fehler gesehen?

In Oftringen AG führte am Freitagabend ein Brand in einem Baustellencontainer zu einem Grossaufgebot an Feuerwehr-
und Polizeikräften. Wie Videos diverser Leser-Reporter zeigen, brach direkt neben einer Tankstelle bei der Autobahnausfahrt ein Feuer aus.

«Es sind Gasflaschen auf einer Baustelle neben der Tankstelle explodiert», so ein Leser-Reporter. «Es müssen mehrere gewesen sein, es hat immer wieder geknallt, und die ganze Tankstelle hat vibriert.» Der Leser-Reporter befand sich zum Zeitpunkt der Explosionen in der Tankstelle.


Fernando Volken, Kommandant Feuerwehr Oftringen äussert sich zur Explosion. (Video: BRK News)

Auch eine weitere Augenzeugin berichtete von Explosionen: «Es hat sechs- bis siebenmal geknallt», sagt die Frau. «Man kann nirgendwo mehr durch, es ist alles abgesperrt.»

Fahrlässiger Umgang mit einer Gasflasche

Wie die Kantonspolizei Aargau am Samstag in einer Mitteilung schreibt, gingen gegen 19.18 Uhr erste Meldungen über sichtbare Flammen sowie Explosionen neben der Autobahnausfahrt Oftringen bei der Notrufzentrale ein. Eine sich in unmittelbarer Nähe befindliche Tankstelle wurde geräumt. Zudem wurden kurz die beiden Autobahnausfahrten Oftringen gesperrt.

Beim Brandobjekt handelt es sich um einen Container der angrenzenden Baustelle. Die eintreffende Feuerwehr konnte den Brand relativ schnell löschen.

Nach ersten Erkenntnissen ist der Brand auf fahrlässigen Umgang mit einer Gasflasche zurück zu führen. Die Ermittlungen der Kantonspolizei Aargau sind im Gange. Die zuständige Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm eröffnete ein Strafverfahren.

(fss / bla)