Young Boys – Valencia

24. Oktober 2018 12:14; Akt: 24.10.2018 12:59 Print

«Häb d Frässe» – hässiger Wölfli flucht gegen Spanier

von Raphael Casablanca - Während des Champions-League-Spiels YB gegen Valencia gerieten Marco Wölfli und Michy Batshuayi aneinander.

Wölfli antwortete Batshuayi in breitem Berndeutsch. (Video: Teleclub)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Valencias Trainer Marcelino stellte klar, dass er sich mit dem gewonnenen Punkt in Bern zufriedengeben muss. Anders sahen dies wohl die Spieler von Valencia. Immer wieder kam es zu hitzigen Diskussionen und Provokationen auf dem Spielfeld.

Umfrage
Wie finden Sie Wölflis Reaktion?

Immer mit dabei war Michy Batshuayi. Der belgische Nationalspieler, der mit Chelsea 2017 englischer Meister wurde, lieferte sich immer wieder Wortgefechte mit YB-Goalie Marco Wölfli. Dieser reagierte darauf mit einem unmissverständlichen «Häb d Frässe!»

Verstanden hat Batshuayi den aggressiven Ausbruch auf Berndeutsch wohl kaum. Wie auch der lettische Schiedsrichter, der die beiden Streithähne ohne Verwarnung trennte.