Gurten Festival

18. Juli 2014 17:05; Akt: 18.07.2014 17:14 Print

«Nur Penner gehen unfrisiert ans Openair»

von Lorenz von Meiss - Selbst an Openairs, wo man sich verdreckt und verschwitzt zeigt, bleibt ein Rest Eitelkeit. Auf dem Gurten lassen sich viele Festivalbesucher vom Coiffeur vor Ort die Haare stylen.

Festivalbesucher lassen sich am Gurten Festival stylen. (Video: Brigitte Büchel/Lorenz von Meiss)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Auch auf dem Gurten, 864 Meter über Meer, wollen Besucher des Openairs gepflegt auftreten. Während der vier Festivaltage lassen sich die Openair-Fans hier die Haare schneiden: «Meine Freundin wollte schon lange, dass ich mir endlich die Haare schneiden lasse, aber während der Woche kam ich einfach nicht dazu», sagt der angehende Automatiker Noël Blum.

Gestylt flirten

Die Idee vom Friseursalon auf dem Gurten ist nicht neu. Bereits zum zehnten Mal stellt der Coiffeursalon «Coiff Your Success» aus Bern auf dem Zeltplatz des Festivals einen provisorischen Beautysalon zur Verfügung. Neben dem Konzertprogramm finden sich immer wieder Festivalfans, die sich die Haare schneiden und färben lassen wollen: «Wir haben hier oben langsam eine richtige Stammkundschaft und Singles wollen beim Flirten ja schliesslich eine gute Falle machen», sagt Agrippino Zinna, Geschäftsführer des Coiffeursalons «Coiff Your Success» in Bern.