Stadt Thun

24. Januar 2017 16:41; Akt: 25.01.2017 08:38 Print

«O Tannenbaum» – mit einem Monat Verspätung

Auch noch einen Monat nach Weihnachten verbreitet ein Komet in Thun Adventsstimmung. Der Stadtingenieur erklärt sich.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Klischee, Berner seien etwas langsamer, wird derzeit in Thun bestätigt. Inmitten des Maulbeerkreisels nahe beim Bahnhof ist die städtische Weihnachtsbeleuchtung auch noch Ende Januar in Betrieb. Ein Lichter-Baum mitsamt Komet erleuchten dort nach wie vor Abend für Abend den Verkehrskreisel. Unter Thunern sorgt dieses nachweihnächtliche Lichtermeer für Gesprächsstoff.

Umfrage
Wie lange lassen Sie Ihre Weihnachtsbeleuchtung stehen / hängen?
9 %
63 %
11 %
10 %
4 %
3 %
Insgesamt 1806 Teilnehmer

Vereiste Lämpchen

Dass die Lämpchen auch einen Monat nach Weihnachten noch nicht demontiert worden sind, hat allerdimgs seine Gründe: «Die gesamte Deko im Maulbeerkreisel ist eingefroren», sagt der Thuner Stadtingenieur Rolf Maurer. Der Brunnen, der als Grundlage für die Dekoration diene, sei vollkommen vereist.

Bei der Stadt empfindet man Stern und Baum auch heute nicht als besonders störend: «In den momentan dunklen und kalten Nächten kann etwas mehr Licht nicht schaden.» Sobald das Eis aber auftaut, werde die Stadt den Stecker ziehen. «Sollte die Kälte bis an Ostern weiter andauern, stellen wir dann halt einfach einen Osterhasen dazu», scherzt Maurer.


(miw)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Stefan Müller am 24.01.2017 17:21 Report Diesen Beitrag melden

    Kein Problem

    Die Weihnachtszeit geht bis zur Lichtmesse (2. Februar), die Berner sind nicht langsam, sondern die einzigen die es "richtig" machen ;-)

    einklappen einklappen
  • Schuggi0 am 24.01.2017 17:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Merry Easter

    Das Leben etwas gelassener sehen würde auch nicht schaden - Ein Osterhase dazu wäre witzig und einzigartig...

  • beatrice christ am 24.01.2017 17:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    cool

    die Berner sind nicht zu langsam,bis zur Lichtmesse ist das voll ok

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • dinimutter am 26.01.2017 09:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Stromverschwendung

    Zu verreist zum demontieren? das ich micht lache.. den stecker ausziehen kann man aber immer..

  • Thuner am 26.01.2017 07:10 Report Diesen Beitrag melden

    Na und?

    Mir gefallen die Lichter.

  • Arwen am 25.01.2017 11:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Weihnachten im Januar

    Ich finde das schön in diesem kalten, nebligen Januar diese Lichter noch zu sehen, mir ist klar dass diese jetzt nicht enfernt werden können, schliesslich hab auch ich die dicken Eisschichten rundum gesehen !

  • Kevinsky am 25.01.2017 09:49 Report Diesen Beitrag melden

    Arcona Schaffhausen hat noch Weihnachten

    Geht mal auf den öffentlichen Platz beim Hotel Arcona Living in Schaffhausen. Da hängt und brennt noch die komplette Weihnachtsbeleuchtung und die denken gar nicht dran, diese zu entfernen. Ich finds etwas befremdlich, genauso wie die beleuchteten Christbäume vor dem Tabacco, die immer noch jeden Abend brennen....

  • Frenty am 24.01.2017 23:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    im januarloch würde ich es geniessen

    finde ich nicht übel, es ist zwar vorbei, aber in dieser hektischen zeit komme ich gar nie in weihnachstimmung. im januarloch würde ich es geniessen. in meiner kindheit wurde der weihnachtsbaum erst ende januar entsorgt oder spâter... dann wenn fast alle nadeln fielen... und ich fands gut :-)