Gibt es Zeugen?

22. August 2019 10:51; Akt: 22.08.2019 10:51 Print

«Wir kommen bei den Ermittlungen nicht weiter»

Am Mittwoch brannte in Hägendorf SO der Dachstock eines Bauernhauses. Die Polizei sucht Zeugen, denn der Hintegrund des Brandes ist völlig unklar.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Mittwochnachmittag brannte im solothurnischen Hägendorf der Dachstock eines Bauernhauses lichterloh. Um 13.10 Uhr ging bei der Polizei der Brandalarm ein – umgehend rückten Feuerwehrleute zum Gebäude aus.

Vor Ort konnten sie den Brand schnell löschen. Da sich zum Zeitpunkt des Feuers weder Menschen noch Tiere im Gebäude befanden, gab es auch keine Verletzten. Es ist jedoch mit einem Sachschaden von mehreren 100'000 Franken zu rechnen.

Brandstiftung wird nicht ausgeschlossen

Nun sucht die Polizei Zeugen. Denn: Der Hintergrund des Brandes ist für Kapo Solothurn noch völlig unklar; die Ermittlungen stocken. Polizeisprecherin Astrid Bucher: «Wir kommen bei den Ermittlungen nicht weiter.» Auch Brandstiftung wird derzeit nicht ausgeschlossen.

So hofft die Polizei nun auf Hinweise aus der Bevölkerung. Was sollen die Leute melden? «Alles, was mit dem Brand zusammenhängen könnte», sagt Bucher, «so etwa auch Beobachtungen vor, während und nach dem Brand.»

(miw)