Mit dem Velo von Bern nach China

10. Oktober 2019 15:51; Akt: 10.10.2019 15:51 Print

«Wir sind noch nirgends, aber geben weiterhin Gas»

Mit ihrem Velo wollen die Brüder David und Raphael Clemencio von Bern nach China radeln. Nun haben sie die erste Hürde genommen: den Flüelapass.

Die Clemencio-Brüder haben den Flüelepass überquert. Weiter geht es in Richtung Italien. (Video: Instagram/@two_the_wall)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Für die Clemencio-Brüder begann am Samstag das grosse Abenteuer: Gemeinsam radeln sie von Bern bis nach China. Nun haben Raphael (25) und David (24) die erste grössere Hürde ihrer Reise hinter sich gelassen: Den Flüelapass im Kanton Graubünden. Die Passhöhe liegt auf 2383 Metern über Meer.

Umfrage
Waren Sie schon mit dem Velo auf dem Flüelapass?

Keine leichte Aufgabe: «Ich hätte niemals gedacht, dass man mit 50 Kilogramm Gepäck einen solchen Pass überqueren kann», sagt Raphael in einer Instagram-Story. Derzeit werden die Brüder noch von ihrem Cousin auf der insgesamt siebenmonatigen Reise begleitet. Ihr nächstes Ziel ist Italien: «Wir sind noch nirgends, doch wir geben weiterhin Gas», sagt Raphael Clemencio.

Das Abenteuer beginnt

Auf Instagram informieren die Brüder ihre Follower regelmässig über die neusten Abenteuer.

(rc)