Wirtschaftskrise

30. Dezember 2008 22:27; Akt: 30.12.2008 21:28 Print

Über 100 Firmen mit Kurzarbeit

Von August bis November haben 105 Betriebe im Kanton Bern Kurzarbeit angemeldet, in 24 Firmen gab es Massenentlassungen: Das geht aus der Antwort des Regierungsrats auf einen SP-Vorstoss hervor.

Fehler gesehen?

Betroffen von Kurzarbeit waren 2 200 Personen, von Massenentlassungen 500 Personen. Zum Vergleich: Insgesamt gibt es im Kanton Bern 35  000 Unternehmen mit mehr als 520  000 Beschäftigten.

Der grösste Teil der betroffenen Firmen sind Indust­riebetriebe. Unter anderem auf Grund des frühen Kälteeinbruchs haben auch einige Bauunternehmen Kurzarbeit angemeldet. Der Regierungsrat beobachtet die wirtschaftliche Entwicklung und die Veränderungen bei der Arbeitslosigkeit laufend. Es gehöre zu den Kernaufgaben der Vollzugsstellen, sich auf Veränderungen frühzeitig einzustellen. sah