Kirchberg BE

19. Oktober 2019 13:42; Akt: 19.10.2019 14:01 Print

21-Jähriger flüchtet mit Auto vor Polizei

Als Polizisten auf der A1 bei Bern einen Fahrer kontrollieren wollten, flüchtete dieser. Weniger später konnte der 21-jährige Mann festgenommen werden.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Freitagabend wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass ein Fahrer auf der A1 in Bern auf Höhe des Einkaufszentrums Westside in Fahrtrichtung Zürich mit einer Leitplanke kollidiert sei und sich danach von der Unfallstelle entfernt habe.

Eine ausgerückte Patrouille konnte den Fahrer daraufhin anhalten. Als eine zweite Patrouille eintraf, gab der Fahrer unvermittelt Gas und entzog sich so der Kontrolle. Die Polizei nahm umgehend die Verfolgung auf.

Drogen konsumiert?

Bei seiner Flucht fuhr der Mann mit massiv überhöhter Geschwindigkeit und beging mehrere riskante Überholmanöver. Bei einem Kreisel in Kirchberg BE verlor der Mann schliesslich die Kontrolle über sein Auto und kollidierte mit einer Lärmschutzwand. Der Mann konnte in der Folge von der Polizei festgenommen werden.

Der Mann blieb beim Unfall unverletzt. Ein durchgeführter Drogenschnelltest fiel positiv aus, das Auto wurde sichergestellt. Die Polizei sucht Zeugen.

(fur)