Bulle FR

21. Januar 2020 11:54; Akt: 21.01.2020 12:13 Print

21-Jähriger von Baum erschlagen

Tragischer Arbeitsunfall im Kanton Freiburg: Bei Holzfällerarbeiten wurde ein 21-Jähriger von einem Baum getroffen und tödlich verletzt.

Bildstrecke im Grossformat »

Fehler gesehen?

Die Einsatz- und Alarmzentrale der Kantonspolizei Freiburg wurde am Montagnachmittag gegen 13.15 Uhr über einen Arbeitsunfall in Bulle informiert. Im Gebiet La Chia kam es zu einem tragischen Arbeitsunfall, bei dem ein 21-Jähriger sein Leben verlor.

«Polizeibeamten stellten vor Ort fest, dass ein Baum auf einen 21-jährigen Mann gefallen war», sagt Polizeisprecher Roger Seydoux. Der junge Mann war mit einem 44-jährigen Kollegen im Wald. um dort Holzfällerarbeiten durchzuführen.

Trotz schneller Intervention der Rega erlag der Mann noch vor Ort seinen Verletzungen. Laut Kapo stammt er aus der Region. Der zweite Holzfäller wurde beim Zwischenfall leicht verletzt. Eine Untersuchung soll nun die genauen Umstände der Tragödie klären.

(cho)