18. April 2005 01:21; Akt: 17.04.2005 21:21 Print

26 Lenker mit mehr als 0,5‰

1670 Auto- und Töfffahrer wurden in der Nacht auf Samstag in Bern und Region von der Polizei kontrolliert.

Fehler gesehen?

Dabei ging es vor allem um die neue Promillegrenze und Nulltoleranz bei Drogen.

Insgesamt wurden im Kanton Bern 26 Lenker erwischt, die mit mehr als 0,5 Promille unterwegs waren, 11 davon hatten sogar mehr als 0,8 Promille intus.

Bei sieben Lenkern stellten die Polizisten fest, dass sie Drogen konsumiert hatten.

In der Stadt wurden zudem zwei Lenker erwischt, die ohne Fahrausweis unterwegs waren – sie hatten diesen schon früher abgeben müssen.