3000 Berner feiern in England

28. November 2018 13:18; Akt: 28.11.2018 18:05 Print

YB-Fans legten Verkehr in Manchester lahm

Obwohl YB am Dienstagabend gegen ManU verloren hatte, sorgte der Auftritt aus Bern für Aufsehen. Die 3000 angereisten Berner Fans feierten, was das Zeug hält.

Die Fans wurden von der Polizei eskortiert. (Video: Tamedia)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Riesenparty vor den Augen der Red-Devils-Anhänger: 3000 YB-Fans nahmen am Dienstagabend das Old Trafford in Manchester in Beschlag – während des Champions-League-Abends fand dort erneut eine gigantische Berner Fussballfeier statt. Nicht einmal die knappe Niederlage in letzter Sekunde konnte das gelb-schwarze Fussballfest trüben.

YB-Fans legten Verkehr in Manchester lahm

Bereits vor Anpfiff präsentierten sich die gelbschwarzen Anhänger prominent: «Wir trafen uns schon fünf Stunden vor dem Spiel im Zentrum von Manchester. Der ganze Platz dort war mit Bernern gefüllt; auch in den Pubs waren nur YB-Fans zu sehen», erzählt ein Berner.

Danach marschierten die 3000 Fans aus Bern gemeinsam durch die Stadt zum Stadion der Red Devils. Dabei wurden sie von insgesamt 16 Polizei-Vans und weiteren Streifenwagen begleitet. «Der Marsch dauerte über eine Stunde», erzählt der YB-Anhänger. Einheimischen hätten ihre Handys gezückt und die feiernden YB-Fans gefilmt. «Alle waren aufgeregt und freuten sich auf das Spiel.»

«Fans brought rush hour traffic to a standstill»

Doch dieser YB-Fanmarsch führte in der englischen Stadt zu einem kurzzeitigen Kollaps: Laut lokalen Medien brachten die über 3000 marschierenden Fans den dortigen Feierabendverkehr zum Erliegen. «Manchester Evening News» schrieb so etwa: «Die tausenden Fans brachten den Rush-Hour-Verkehr zum Stillstand.»

Bereits im Voraus wurden die Leute aus Manchester vor einem möglichen YB-Chaos gewarnt. Gar forderten örtliche Verkehrsbetriebe die Bevölkerung auf, am Dienstag von zu Hause aus zu arbeiten. Geschäftsinhabern wurde zudem geraten, die Geschäfte am frühen Nachmittag zu schliessen.

BBC lobt Berner Fans

Doch die Stimmung der Berner konnte nichts und niemand trüben. Im Gegenteil: Im englischen Stadion gab es für die Berner Supporter kein Halten mehr und sie sorgten damit für grossartige Stimmung. Sogar die eingefleischten ManU-Fans seien von den Bernern in den Schatten gestellt worden, meint der britische Mediendienst BBC: «Die Atmosphäre während des Spiels wurde hauptsächlich von den 3000 angereisten Young Boys-Fans geschafft, die mit passenden gelben Jacken ausgestattet waren und nicht aufhörten zu singen.» Auch von der «Daily Mail» gab es Lob für die Gäste: «Die gelbe Wand der Auswärtsfans verschaffte sich mit ihren Stimmen in der ersten Hälfte Gehör, obwohl United den Löwenanteil an Ballbesitz hatte.»


(miw)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • 3018 am 28.11.2018 12:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tolle Fans

    YB Fans lassen sich die Stimmung von niemand nehmen. Auch nicht von den Negativen Kommentaren. Freue mich auch auf den Match gegen Juve :-)) Egal wie es ausgeht. Ist eine Supersache dabei zu sein. Hopp YB.

    einklappen einklappen
  • Ein FCB Fan am 28.11.2018 13:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Riesen Fanstimmung...

    Starke Leistung der Fans. Tolle Stimmung! Schade hats am Ende nicht gereicht, aber eine letzte Chance bleibt ja noch. Drücke euch die Daumen!

    einklappen einklappen
  • BG am 28.11.2018 13:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    YB-Fans bravo!

    Finde ich cool von den YB-Fans,dass sie Stimmung gemacht haben und anscheinend nichts zu Bruch ging.Auch von Schlägereien usw. habe ich nichts gelesen. Bin stolz auf solche Fans, genau so soll es sein!!!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Beobachter am 30.11.2018 08:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    statt FCB nun YB Schal

    Vor 2 Jahren wurde YB zu den Auswärtsspielen innerhalb der Schweiu von 400 Fans begleitet, wovon 30 für Stimmung sorgten. Der Titel hat eindeutig viele Erfolgfans aktiviert.

  • Dani am 28.11.2018 17:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fest

    Daumen hoch für die YB Fans. Super gemacht.

  • Fan Mit Modegeschmack am 28.11.2018 16:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Einfach süss

    Also Den Jungen Knaben von Bern folge ich überall hin !!!

    • Zorro am 30.11.2018 08:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Fan Mit Modegeschmack

      Dann bist du aber eine von wenigen, für viele wohl das erste Auswärtsspiel überhaupt.

    einklappen einklappen
  • juventino am 28.11.2018 15:54 Report Diesen Beitrag melden

    Gute Fans

    So sollte Sport immer sein!

  • Mal Ehrlich am 28.11.2018 15:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mitgehangen mitgefangen

    Falls das Bild effektiv von gestern ist: und mittendrin ein Pyro. Und natürlich weiss niemand wer es gezündet hat. Somit 3000 die das Pyro akzeptieren! Von wegen Einzelne. Ja, Einzelne werden vorgeschickt als Anzünder. Die anderen decken ihn. Folgerichtig: 3000 Chaoten.

    • Lukas S. am 28.11.2018 17:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Mal Ehrlich

      Pyrotechnik ist doch überhaupt nicht schlimm wenn man sie kontrolliert wie in diesem Fall zündet? Ich finde jeder soll seine Emotionen im Fussball ausleben dürfen. Die Grenze ist für mich nur überschritten, wenn es zu Gewalttaten kommt. Doch sonst: lässt jeden so feiern wie er möchte! :-)

    einklappen einklappen