Olten

17. Juli 2014 10:50; Akt: 17.07.2014 12:00 Print

38-Jähriger mit Messer schwer verletzt

Bei einer Auseinandersetzung in Olten ist am Mittwochabend ein Mann schwer verletzt worden. Die Polizei konnte den mutmasslichen Täter festnehmen.

storybild

In Olten wurde ein Mann mit einem Messer niedergestochen. (Bild: Leserreporter)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Anwohner eines Mehrfamilienhauses in Olten fanden am Mittwochabend einen blutenden Mann und riefen die Polizei. Das 38-jährige Opfer wies Stichverletzungen auf, die von einem Messer stammen dürften. Der Mann wurde mit der Ambulanz ins Spital gebracht.

Nach ersten Erkenntnissen der Kapo Solothurn war es in einer Wohnung zu einer Auseinandersetzung zwischen dem Opfer und einem 47-jährigen Bosnier gekommen. Diesen konnten die Polizisten noch am selben Abend festnehmen.

(nc)