21. April 2005 16:37; Akt: 21.04.2005 16:38 Print

60 neue Polizisten vereidigt

Die Kantonspolizei Bern hat 60 neue Polizisten: Die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen der Polizeischule wurden in Spiez vereidigt.

Fehler gesehen?

Mehr als ein Drittel der Neuen, nämlich 22, sind Frauen. Der Anteil der Frauen war noch nie so hoch, wie die Kantonspolizei zur Vereidigung mitteilte. Es war laut Kommandant Kurt Niederhauser die bisher grösste Polizeischule. Von den 63 Personen, die aufgeboten worden waren, stiegen drei im Verlauf der einjährigen Ausbildung aus.

Mit bei den erfolgreichen Absolventen waren eine Aspirantin und zwei Aspiranten der Stadtpolizei Biel. Niederhauser wertete die die Integration der drei Polizeianwärter aus Biel als Schritt zur vertieften Zusammenarbeit. Für die Kantonspolizei Bern sei dies ein gelebtes Stück «Police Bern», also der geplanten Einheitspolizei.

Regierungsrätin Dora Andres, die kantonale Polizeidirektorin, sagte, die Polizei wolle neuen Wünschen und Anforderungen der Bevölkerung Rechnung tragen und für mehr lokale Sicherheit und Prävention sorgen. Es sei wichtig, den engsten Lebensraum der Menschen noch besser polizeilich zu betreuen.

(sda)