Bern

24. Februar 2011 23:00; Akt: 24.02.2011 22:14 Print

Amstutz und Fuchs in Cartoon

Ein übergrosser Adrian Amstutz zerstückelt mit einer Motorsäge das Bundeshaus und führt neben sich ein Füchslein an der Leine: Dieser YouTube-Clip ist der zweite Streich des Komitees 2 für 1.

«Mit Ursula Wyss das SVP-Hardliner-Duo stoppen» - Das Youtube-Video
Zum Thema
Fehler gesehen?

Dieses haben Unterstützer von Ständeratskandidatin Ursula Wyss gegründet. Sie wollen damit «vor dem Fuchs warnen». Die Botschaft ist einfach: «Wer Adrian Amstutz in den Ständerat wählt, sorgt auch dafür, dass SVP-Hardliner Thomas Fuchs in den Nationalrat kommt», so Sprecher Bernhard Marti. Vor dem ersten Wahlgang hat das Komitee bereits mit Flyern darauf hingewiesen.

Politologe Georg Lutz findet die Aktion zwar witzig, sagt aber: «Dass dadurch mehr ­Leute Ursula Wyss wählen ­sollen, ist eine sehr abenteuerliche These.» Denn wer Adrian Amstutz toll finde, habe wohl auch nichts gegen Thomas Fuchs.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Sandra am 25.02.2011 21:52 Report Diesen Beitrag melden

    Fuchs du hast die Ganz gestohlen

    Füchse sind eben schlau, so schlau das man Adrian Amstutz SVP wählen muss. Ursula Wyss ist somit nur eine Statisten-Nummer, und hat somit keine Chance gewählt zu werden.

  • T.G. am 25.02.2011 12:35 Report Diesen Beitrag melden

    Das kleinere Übel

    ist Amstutz und nicht Frau Wyss, hoffentlich wird die Wyss wuchtig abgelehnt!

  • ä parteilose am 25.02.2011 11:52 Report Diesen Beitrag melden

    eh du auso....

    eh du auso.... Stellt Euch vor sowas käme von der SVP Seite, welch ein Geschrei und Entsetzen würde das generieren. Lieber wähle ich Amstutz, als jemand der partout am Volk vorbei politisiert.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ruth am 06.03.2011 17:29 Report Diesen Beitrag melden

    Eine Schweiz für uns Eidgenossen

    Hört endlich auf, ihr Miesmacher, auf der SVP herumzuhacken. Geht zur Urne und gebt eure Stimme ab. SVP lebe hoch. Nur weiter so, wir brauchen euch, sonst ist bald alles verloren und wir Eidgenossen können einpacken.

  • Sonja am 01.03.2011 12:34 Report Diesen Beitrag melden

    Wenn Amstutz nicht gewählt wird

    bekommt die CVP + FDP ein Problem bei den Parlamentswahlen 2011 - denn da wird schonungslos abgerechnet.

  • Peschä am 01.03.2011 12:12 Report Diesen Beitrag melden

    Und Ursula Wyss?

    Gibt's z.B. einen Clip, wo sie die Schweizerflagge abhängt und eine EU-Flagge hisst?

  • Daniel am 27.02.2011 19:32 Report Diesen Beitrag melden

    Wyss oder Bruder ? nur eine hat Chance

    Nur wenn Amstutz gewählt wird, hat Bruderer eine Chance - Wyss darf also nicht gewählt werden.

  • Bürgerlicher am 27.02.2011 15:46 Report Diesen Beitrag melden

    Amstutz oder Wyss?

    Als Bürgerlicher habe ich die Wahl zwischen einem rechtsnationalen Sprücheklopfer und einer sozialdemokratischen Pragmmatikerin. Einen bürgerlichen Ständerat haben wir schon. Die städtische Vertretung des Kantons wird Frau Wyss kompetent wahrnehmen. An Amstutz stört mich viel. Am meisten aber, dass er sich als Bürgerlicher verkaufen will. Luginbühl ist unser Mann!