20. April 2005 03:12; Akt: 19.04.2005 22:12 Print

Arbeiter in Hauenstein verletzt sich

Ein 50-jähriger Arbeiter ist am Montag schwer verletzt worden, als er bei der Tongrubenweid in Hauenstein Abwasserleitungen verlegte.

Fehler gesehen?

Am Ende des Grabens stand ein Bagger, der die Rohrelemente aneinander schob. Als der Maschinist die Baggerschaufel in Richtung seiner Kabine schwenken wollte, fiel sie auf den Arbeiter im Graben. Er musste mit einem offenen Oberschenkelbruch und Verletzungen an der Schulter ins Spital.

Der Zustand des Mannes ist inzwischen stabil. Für die Polizei ist noch immer unklar, warum sich die Baggerschaufel lösen konnte.