Täuffelen BE

21. Juli 2014 16:21; Akt: 21.07.2014 16:21 Print

Arbeiter von LKW-Schwenkarm getötet

Auf einer Baustelle in Täuffelen ist am Montag ein Arbeiter von einem Lastwagen-Schwenkarm getroffen worden. Der Mann erlag noch an Ort und Stelle seinen schweren Verletzungen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Arbeitsunfall ereignete sich am Montagmorgen gegen 7.30 Uhr, als der Mann mit Betonarbeiten beschäftigt war. Aus noch ungeklärten Gründen wurde er vom Gelenkarm eines Lastwagens getroffen, wie die regionale Staatsanwaltschaft und die Berner Kantonspolizei mitteilten. Eine Untersuchung soll nun die genauen Umstände des Todesfalls aufklären.

Mann von Kran eingeklemmt

Bereits am Donnerstagabend hatte sich in Walterswil ein tragischer Arbeitsunfall ereignet, wie die Kapo am Montag mitteilte. Ein Mann war beim Abbau eines Krans eingeklemmt und schwer verletzt worden. Drei Männer waren am dabei, einen Schnellmontagekran abzubauen. Aus noch ungeklärten Gründen wurde dabei einer der Arbeiter zwischen einem Traktor und dem Anhänger des Schnellmontagekrans eingeklemmt. Die beiden Arbeitskollegen des 41-Jährigen bargen den Mann, bevor die Ambulanz eintraf. Die Rega flog ihn ins Spital. Die Kapo hat Ermittlungen zum genauen Unfallhergang eingeleitet.

(sda/smü)