Kantonsfinanzen

09. März 2011 14:35; Akt: 09.03.2011 17:38 Print

Ausgeglichene Rechnung 2010 im Kanton Jura

Der Kanton Jura hat zum vierten Mal in Folge schwarze Zahlen geschrieben. Die Rechnung 2010 weist dank der konjunkturellen Erholung einen kleinen Überschuss von 235 000 Franken aus - budgetiert war ein Defizit von 4,3 Millionen Franken.

Fehler gesehen?

Die wirtschaftliche Erholung kam schneller als erwartet. So stiegen die Unternehmenssteuereinnahmen gegenüber dem Vorjahr um 7,5 Millionen auf insgesamt 37,7 Mio. Franken an. Natürliche Personen hingegen lieferten mit 203 Mio. Fr. im letzten Jahr 9,4 Mio. Fr. weniger ab als 2009 - insbesondere wegen Steuersenkungen.

Die Regierung sei zufrieden mit der Rechnung, sagte Finanzminister Charles Juillard am Mittwoch vor den Medien. Er wies jedoch auf die wachsende finanzielle Abhängigkeit vom Bund hin sowie auf immer grössere Schwankungen etwa beim Neuen Finanzausgleich (NFA): Der Jura könne von einem Jahr auf das andere zehn Millionen verlieren.

(sda)