Gurmels (FR)

14. Juli 2014 14:07; Akt: 14.07.2014 14:07 Print

Autodieb mit Elektroschocker erwischt

Die Kapo Freiburg stellte am Samstag einen Autodieb und seine Begleiterin: Der Mann war ohne Fahrausweis unterwegs, zudem hatte er Drogen und einen Elektroschocker bei sich.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Autobesitzer machte am Samstag grosse Augen, als er am Samstag vor dem Feuerwehrgebäude in Gurmels seinen gestohlenen Wagen entdeckte, den er seit Dezember 2013 vermisste. Sofort rief er die Polizei. Als die Beamten eintrafen, setzten sich ein Mann und eine Frau ins gestohlene Auto und fuhren davon. Die Polizei verfolgte sie und nahm den 31-jährigen Schweizer aus der Region sowie die 29-jährige Beifahrerin fest.

Unter Drogeneinfluss gefahren

Bei der Durchsuchung fand die Polizei eine kleinere Menge Marihuana und Speed beim Mann. Zudem stellte sie einen Elektroschocker sicher. Der 31-Jährige stritt ab, mit dem Gerät etwas zu tun zu haben. Er gab aber zu, dass Auto im Mai 2014 in Bern gestohlen zu haben – trotz Ausweisentzug sei er regelmässig damit herumgefahren. Die Kapo Freiburg beschlagnahmte das Auto für weitere Untersuchungen. Der Mann wird unter anderem wegen Diebstahls und Fahren unter Drogeneinfluss angezeigt.

(smü)