Safnern BE

05. Dezember 2018 15:07; Akt: 05.12.2018 21:43 Print

Bauernhaus durch Brand zerstört

Bei Biel hat am Mittwoch ein Haus Feuer gefangen. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.

Die Feuerwehr kämpfte gegen den Vollbrand. (Video: Leser-Reporter/Wibbitz)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Kurz nach 13 Uhr hat die Kantonspolizei Bern die Meldung erhalten, dass es in Safnern BE eine Rauchentwicklung gebe. Das Feuer wütete in einem ehemaligen Bauernhaus mit zwei Wohnungen, wie Polizeisprecherin Letizia Paladino erklärte. Kurz nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Gebäude Am Gässli in Vollbrand.

Als der Brand ausbrach, habe sich kein Bewohner im Haus befunden, erklärte Paladino. «Nach ersten Erkenntnissen wurde kein Mensch und kein Tier verletzt.» Das Gebäude wurde durch den Brand zerstört. Für die Bewohner sei eine vorübergehende Wohnlösung gefunden worden, teilte die Polizei am Abend mit. Die Ermittlungen zur Brandursache sind im Gang.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Safnern, Orpund und Biel. Für die Löscharbeiten mussten mehrere Strassen für einige Stunden gesperrt werden.

(vro)