28. April 2005 04:27; Akt: 27.04.2005 23:07 Print

Bea: SVP bei den Österreichern

Kühe, Gemüsehobel, Waschmaschinen – und waschechte Berner SVP-Politiker.

Fehler gesehen?

Ab Freitag dürften die Bea-Besucher beim Messebesuch stutzen: Die SVP stellt dort dieses Jahr zum ersten Mal einen Stand auf.

«Wir kommen zu den Leuten», sagt SVP-Geschäftsführer Christoph Neuhaus. Den Stand hüten werden Stadt- und Grossräte – selbst die Regierungsräte Zölch, Gasche und Luginbühl wollen Bea-Dienst schieben. «Auch Bundesrat Samuel Schmid wird einmal am Stand sein», frohlockt Christoph Neuhaus.

Zu finden ist die SVP in der Festhalle – ausgerechnet bei den Österreichern. Das Salzburgerland ist Gastregion an der Bea. «Kein Problem», sagt Neuhaus. Solange man dazu nicht EU-Mitglied sein müsse. Und schliesslich gilt ja: «Auf der Alm, da gibt’s koa Sünd!»

(pp)