Diebstahl im Bus

22. November 2019 13:53; Akt: 22.11.2019 13:53 Print

Berner Polizei ertappt Diebin auf frischer Tat

Eine Taschendiebin stahl im Bus der Linie 10 in der Berner Innenstadt ein Portemonnaie. Die Polizei konnte die Frau eine Station später festnehmen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Donnerstagnachmittag wurde eine 32-jährige Frau dabei beobachtet, wie sie im Bus der Linie 10 einer Passagierin ein Portemonnaie stahl. Die Frau nutzte das Gedränge beim Ein- und Ausstieg und nahm der Frau das Portemonnaie aus dem Rucksack. Die Taschendiebin konnte eine Station später beim Bundesplatz von der Polizei angehalten werden. Sie wurde für weitere Abklärungen mit auf die Wache genommen.

Die Polizei warnt in einer Medienmitteilung vor Taschendieben und gibt Tipps, wie Diebstähle durch einfache Massnahmen verhindert oder zumindest erschwert werden können.

Man sollte sich bewusst sein, dass sich Taschendiebe gern in grösseren Menschenmengen aufhalten und deswegen gerade in der Weihnachtszeit oft zuschlagen. Die Polizei empfiehlt, in dieser Zeit keine grösseren Barbeträge bei sich zu tragen. Hand- oder Umhängetaschen sollten zudem stets mit der Verschlusseite zum Körper getragen werden.

(rc)