Berner Mode

09. Mai 2016 14:52; Akt: 09.05.2016 17:07 Print

Cousinen schneidern einheimische Kimonos

Ein Hauch Japan in der Aareschlaufe: Zwei Bernerinnen designen in Bern handgemachte Kimonos. Die hiesige Mode-Szene verspricht, bunt zu werden.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Während im Rosengarten die japanischen Kirschbäume langsam verblühen, verschönern zwei Berner Cousinen die städtischen Gassen mit Kimonos aus dem Land der aufgehenden Sonne. Die Mäntel mit bunten Blumen, afrikanischen Mustern oder digitalen Prints von Stefanie Frey (28) und Carla Lehmann (30) sind ein Hingucker der Berner Frühlingsmode. Die beiden Freundinnen, die auch Cousinen sind, verwandeln im alten Loeb-Lager die japanische Tracht in heimische Accessoires. So sind unter dem Label «Cousin» bereits 14 individuelle Stücke entstanden.

Anfänglich nähten die beiden Frauen die Kleidungsstücke nur für den Eigengebrauch. «Von überall her gab es aber Komplimente für unsere Kimonos», sagt Frey, die hauptberuflich als Psychologin arbeitet. So sei sie zusammen mit Cousine Carla Lehmann, die sich als Designerin in der Kleiderbranche auskennt, auf die Idee gekommen, die schmucken Mäntel auf den Markt zu bringen.

«Cousin» plant für die Zukunft

Zwischen 120 und 200 Franken kosten die von Hand genähten Kleidungsstücke. Obwohl der Schnitt jeweils der gleiche bleibt, variieren die Kimonos in der Länge: «Es gibt sie von hüftdeckend bis knielang – je nach Vorliebe kann man wählen», so Schneiderin Frey.

Während die Designer-Ware in Zürich im Geschäft Collab bereits über den Ladentisch geht, erhält man die Kimonos in Bern erst via Klick im Internet. «Wir suchen nun aber auch in Bern ein Geschäft, das unsere Kleider vertreibt.» Die beiden Cousinen haben gemeinsam noch Grosses vor: «Wir liebäugeln bereits mit einer neuen Kimono-Kollektion», sagt Frey. Berner Fashionistas können sich also bald auf mehr bern-japanischen Charme freuen.

(miw)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Berner am 09.05.2016 15:25 Report Diesen Beitrag melden

    Bravo!

    Ob es japanische Kimonos sind, oder überhaupt welche, ist mir egal. Ich halte fest, dass zwei Frauen Kleider in der Schweiz (!) herstellen und zu einem guten Preis verkaufen. Dazu kommen sie von Bern, deshalb gibt es von mir ein dickes Lob!

  • tjt am 09.05.2016 15:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kimonos

    Richtige Kimonos zu nähen ist fast eine Wissenschaft. Als ich in Japan war konnte ich meiner Gastmutter über die Schulter schauen, wie kompliziert. Habe nebst einigen jap. Kimonos noch irgendwo ein Originalschnittermuster.

    einklappen einklappen
  • Schere am 09.05.2016 14:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Große Flatterbluse

    Was hat das mit japanischen Kimonos zu tun?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Keine Bernerin am 12.05.2016 19:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Der Preis machst..

    Die Kimonos auf den Bildern sehen doch toll aus! Würde ich sofort auch tragen!

  • Chriszüian Lindner am 11.05.2016 01:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bravo!

    Toll, was die beiden jungen Frauen da aufgezogen haben! Ich wünsche den beiden Künstlerinnen viel Erfolg!

  • Lissi Vom Land am 10.05.2016 21:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Im Landi verkaufen

    Kittelschürzen sind total praktisch ich wünsch den beiden viel Glück!

  • Grosi Usem Bernbiet am 10.05.2016 10:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Berner Kimono

    Es sind ja Bernische Kimonos also was ist falsch es muss nicht immer Original sein . Es ist schön wenn junge Leute Ideen haben und etwas produzieren ,weiter so das gefällt mir. Ich wünsche euch viel Glück ..!!!

    • Sara Frauenfelder am 10.05.2016 21:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Grosi Usem Bernbiet

      Glück können die Damen brauchen :-)

    einklappen einklappen
  • Frosties am 10.05.2016 10:20 Report Diesen Beitrag melden

    Kimonos

    Neue Kimonos für die Schweizer Damenmannschaft im Judo?