Bern

31. Juli 2014 05:20; Akt: 31.07.2014 09:03 Print

DJ School in Bern fördert Nachwuchstalente

von Mira Weingartner - Traumberuf DJ: Die laut Betreiber schweizweit einzige DJ School in Bern bietet eine professionelle Grundlage für die musikalische Karriere.

storybild

Pascal Zaugg (27) fördert in seiner DJ School junge Disckjockeys und schafft ihnen so die Grundlage zur Musikkarriere. (Bild: Mira Weingartner )

Fehler gesehen?

Messi, Ronaldo und Neuer als Vorbilder in Ehren – doch viele junge Berner träumen von einer lukrativen Karriere à la Avicii, Deadmau5 und Steve Aouki. Die Grundlagen für den Traumberuf können die Nachwuchs-DJs in der DJ School by Beatmix in Bern erlernen. «Auflegen ist ein Handwerk und eine Kunst», sagt Pascal Zaugg (27), Inhaber der Schule. «Die Leute haben oft keine Ahnung, wie das Ganze funktioniert – das hat mich genervt», sagt Zaugg. Deshalb hat er unlängst eine eigene DJ-Academy gegründet und will so mehr Qualität ins Gewerbe bringen.

Von Deep House bis Schlager

In seiner Institution an der Steigerhubelstrasse 3 in Bern erlernen Interessierte während 100 Lektionen etwa professionelles Scratching, geschichtliche Hintergründe der Szene und an eigenen Turntables zu mixen. Der Kurs kostet die Teilnehmenden 2485 Franken. «Die Schüler sind zwischen 12 und 55 Jahre alt und wollen von Deep House bis Schlager alles erlernen», so Zaugg. Am Ende des Kurses wisse jeder der Nachwuchs-DJs, wie sein Beat zu droppen sei.

Zum Abschluss des Kurses absolvieren die frisch geschulten DJs jeweils einen Gastauftritt in einem Berner Club und heizen dem Publikum mit ihrer eigenen Musik ein. So etwa im Club Bonsoir, wo bereits diverse erfolgreiche DJs ihre Platten aufgelegt haben. Archie Friede stellt den Club Bonsoir für den Auftritt zur Verfügung, ist aber dennoch skeptisch: «Um ein richtiger DJ zu werden, braucht es mehr als eine technische Grundbildung. Dazu gehören etwa das nötige Bauchgefühl und auch ein eigener Hit.» Im Mikrokosmos Bern sei es zudem schwierig, erfolgreich zu werden.

Nach Basel expandiert

Zauggs Idee findet trotzdem Anklang, sodass Beatmix nun expandiert: Bald eröffnet auch in Basel eine DJ-Schule. Später möchte Zaugg den Unterricht auf Lausanne und Zürich ausweiten. «Weiter plane ich eine Agentur für DJs, die man für Events buchen kann», sagt Zaugg. Doch dies ist für den jungen Inhaber vorerst alles noch Zukunftsmusik.