Überquellende Container

09. Juli 2019 17:41; Akt: 09.07.2019 17:41 Print

Leser zeigen sich empört über Berner Abfallberg

Bei einer Berner Entsorgungsstelle lag am Samstagmorgen massenhaft Papier neben den Behältern. Bei der Leserschaft kommen die Bilder schlecht an.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Artikel über den Abfallberg bei der Quartierentsorgungsstelle in Bern-Bethlehem erhitzt die Gemüter der 20-Minuten-Leser. Über 600 Kommentare zog der Bericht nach sich. Papier und Altkarton lagen am Samstagmorgen neben den Unterflur-Containern verstreut. «Vor allem bei Ferienbeginn entsorgen viele Leute gleichzeitig ihr Papier. Hochfrequentierte Entsorgungsstellen sind da besonders anfällig», erklärte Christian Jordi, Leiter Entsorgung und Recycling der Stadt Bern.

Empörung bei Lesern

Ihr Unverständnis äussern viele 20-Minuten-Leser in der Kommentarspalte. So schreibt Anonym: «So langsam reicht es mir mit einigen Mitmenschen!». Bro sas schreibt, dies sei eine Schande für die Schweiz. Jürg K. meint dazu, dass er neben einer Abfallstelle wohne und sich täglich über Abfallsünder ärgere.

Verantwortliche gesucht

Nicht alle verorten das Problem aber beim Verursacher. «Für mich ist der Abfallberg ein Spiegelbild der Berner Regierung», schreibt Mutz zum Chaos bei der Sammelstelle. Auch das Entsorgungssystem wird ins Visier genommen und hinterfragt. «Wie wäre es mit häufigeren Entleerungen? Die Leute trennen und sammeln den Müll. Wenn sie ihn dann zur Entsorgungsstelle bringen, ist immer alles überfüllt, weil zu selten geleert wird», schreibt ein genervter Berner Bürger.

Bern-Bethlehem ist keine Ausnahme

Einige Leser weisen daraufhin, dass Bern-Bethlehem nicht der einzige Ort sei, bei dem es regelmässig zu Container-Überflutungen kommt. Brain Bug schreibt, dass Bern-Bethlehem nicht repräsentativ für das restliche Bern sei. Auch Berner Bär meint, dass Bern-Bethlehem nicht allein mit diesem Problem da steht: «Leider nicht nur in der Stadt Bern. Auch in den Agglomerationsgemeinden».

(km)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Beni Ochsner am 09.07.2019 05:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Berner Alltag

    Bern ist und bleibt eine Chaoten Stadt und wird von unserer Regierung noch mit Steuergeldern subventioniert. Wie lange müssen wir diese chaotische Regierung noch ertragen?

    einklappen einklappen
  • klamottenkiste am 09.07.2019 05:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    bern

    getreu dem motto: ich will, ich kann, ich mach wie es mir gefällt. die stadt zahlt, mir egal. passt zur wählerschaft, passt auch zu diesem thema. und die stadt gibt wie immer schwammige antworten. bin froh bin ich weg.

    einklappen einklappen
  • RIGULOSAS am 09.07.2019 06:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die Mehrheit

    Die neuen hier wissen nichts anderes. Die Mehrheit der Schweiz kommt leider von da. Die Kosten werden in das unermessliche Steigen, danke euch linken.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Racketilein am 13.07.2019 10:30 Report Diesen Beitrag melden

    Gerümpel....getümpel.

    Es ist aber auch wieder ein getümpel auf dem Mittelmeer!

    • Böse Hexe am 13.07.2019 13:12 Report Diesen Beitrag melden

      @Eidgenosse

      Na,find ich auch nicht ok von der was die gemacht hat die Rackete! Aber das Schicksal wird Sie schon strafen,warten wir es ab!

    einklappen einklappen
  • Sara am 13.07.2019 09:10 Report Diesen Beitrag melden

    Schlimmer in Zürich

    In Zürich ist es Standart und noch viel Schlimmer!

    • Millyvanilly am 13.07.2019 09:53 Report Diesen Beitrag melden

      @Sara

      Finde ich auch!

    einklappen einklappen
  • JMF am 13.07.2019 01:09 Report Diesen Beitrag melden

    Sonntags und nachts

    Wochentags wird mind. 2 bis 3 mal geleert!

  • JMF am 13.07.2019 01:08 Report Diesen Beitrag melden

    Sonntags und nachts

    Es ist bis 20 Uhr erlaubt zu entsorgen, (Sonntags geschlossen) ich entsorge meine "Wertstoffe" regelmässig dort,- ca.2-3 Mal pro Woche,-und bis jetzt war zwischen 7 bis 20 Uhr NIE überfüllt aber es gibt Mitmenschen die in der Nacht und am Sonntag Hunderte Liter direkt und unsortiert aus dem Auto schmeissen.....!!!!!!

    • Eidgenossin am 13.07.2019 07:53 Report Diesen Beitrag melden

      @JMF

      Ja und solche Leute gibt es leider immer wie mehr!

    einklappen einklappen
  • LM AA am 12.07.2019 20:35 Report Diesen Beitrag melden

    Aber habt ihr gesehen

    Alles schön ordentlich auf einem Haufen.