Berner Oberland

20. Februar 2020 17:23; Akt: 20.02.2020 17:23 Print

Sind das die jüngsten und süssesten Alphornbläser?

Die Zwillinge Flurin und Linus Gafner sind begeisterte Alphornbläser. Das Besondere: die Musikanten sind gerade mal zwei Jahre alt.

Das Gafner Alphornduo (Video 20M).
Zum Thema
Fehler gesehen?

«Alles, was wie ein Alphorn aussieht, nehmen die Zwillinge in die Hand und versuchen sich als Alphornbläser», erzählt David Gafner stolz über seine beiden Söhne. Anfangs Woche teilte der 34-jährige Landwirt aus Beatenberg BE online ein Video seiner zweijährigen Söhne, wie sie mit Plastik-Röhren das Alphorn spielen üben. Prompt bildete sich auf den sozialen Medien eine kleine Fangemeinschaft der Knirpse, die Familie erhielt viele positive Reaktionen.

Umfrage
Mögen Sie Alphorn-Klänge?

Zukünftige Alphornbläser

Dieses Video mit Jöö-Effekt sei völlig zufällig entstanden: «Wir wollten nur zu unserem Ziegenstall laufen, als Flurin und Linus die Röhren auf dem Boden entdeckten», erzählt David Gafner, «da begangen sie auch schon zu spielen.» Der Vater zückte das Handy und filmte die angehenden Volksmusiker vor ihrem Haus. Zwar können die Zwillinge noch nicht wirklich spielen, dennoch sind im Video schon fast reine Töne zu vernehmen.

Musik ist Familiensache

Das Interesse an Musik haben die blonden Zwillinge von ihrem Vater geerbt. «Ich spiele viele Instrumente und sie mögen die Klänge. Sie summen diese manchmal auch nach», so der Vater. Alphornbläser gebe es in der Familie jedoch keine. Doch die beiden Buben sind halt urchige Kerlchen: «Wir verbringen jeden Sommer auf der Alp Brunni auf dem Morgenberghorn. Dort haben sie schon öfters Alphornbläser in Aktion gesehen» sagt Gafner. Er nimmt an, dass die Zweijährigen die Faszination für das Schweizer Traditionsinstrument dort entdeckt haben.

Wie lange diese Begeisterung anhält, weiss niemand. Die Eltern würde es jedoch freuen, wenn ihre Söhne einst richtige Alphornbläser würden: «Ich wäre extrem stolz auf sie. Das würde mich wirklich mega freuen», sagt der 34-Jährige.

Doch die beiden Bauernsöhne zeigen auch sonst allerlei Interessen. Mal stellen die beiden ihr handwerkliches Können unter Beweis, indem sie helfen, Festbänke zu reparieren oder etwa mit dem Spielbagger den Garten zu pflegen. Sie kümmern sich aber auch gerne und liebevoll um die Tiere des Hofs oder packen im Stall mit an.

Das sind die jüngsten Alphornbläser der Schweiz

«Wir mussten zwei Monate im Spital verbringen»

So idyllisch das Leben der Zwillinge heute wirken mag, so schwer war dessen Anfang. «Linus und Flurin kamen zu früh auf die Welt. Die ersten zwei Monate mussten wir im Spital verbringen», erzählt Mutter Marlies Gafner. Für die junge Familie sei dies eine schwere, ungewisse Zeit gewesen.

Schliesslich haben die Berner Oberländer Zwillinge aber auch dort ihr Bestes gegeben: «Es war wie ein Wunder, als wir den Sommer danach bereits auf der Alp verbringen konnten – gemeinsam mit unseren Kindern», erzählt die junge Mutter. Mittlerweile gehe es den Zwillingen gut und sie geniessen das Bauernleben in vollen Zügen. «Ich bin sicher, dass das Klima in den Bergen und das Aufwachsen in der Natur ihnen geholfen hat», sagt Marlies Gafner glücklich. Und zudem kann sie auch anderes Erfreuliches verkünden: Im Oktober 2019 kam Sohn Domenik zu Hause auf dem Beatenberg zur Welt.

(km)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Hivi am 20.02.2020 17:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    süsse Buben

    Jöö! Ich wünsche ihnen weiterhin ganz viel Freude und Spass!

  • Sulj am 20.02.2020 20:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alles Gute wünsche ich

    Herzliche Gratulation an M.& D.Gafner für die 3 Söhne. Ich hoffe dass ich mal das Trio Gafner musikalisch beklatschen darf.. So herzig diese Zwillinge mit ihrem jüngsten Brüderchen.

  • Moni.I am 20.02.2020 17:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kinder

    So herzig jöö :)

Die neusten Leser-Kommentare

  • Cl.B. am 20.02.2020 20:58 Report Diesen Beitrag melden

    Privatsphäre der Kinder

    Kinderfilmchen sollten nicht ins Netz gestellt werden

  • Arthur am 20.02.2020 20:41 Report Diesen Beitrag melden

    Musiker

    Genau.... So klingt jeder 2 jähriger der in ein alphorn bläst.... Macht doch kein Theater um so was.... Gibt noch viele andere die herzig sind......

  • Bündner am 20.02.2020 20:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Herzig

    So süsse bodenständige Jungs, mehr davon bitte.

  • Sulj am 20.02.2020 20:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alles Gute wünsche ich

    Herzliche Gratulation an M.& D.Gafner für die 3 Söhne. Ich hoffe dass ich mal das Trio Gafner musikalisch beklatschen darf.. So herzig diese Zwillinge mit ihrem jüngsten Brüderchen.

  • sehe nie theodor ruth am 20.02.2020 20:12 Report Diesen Beitrag melden

    ruth heinrich oma von theodor,leider

    voll süss,alles gute euch drei,ihr habt eine glückliche,gesegnete kindheit,ohne stress und hunger vor euch....eine oma von theodor