Stade de Suisse

07. Dezember 2011 21:06; Akt: 07.12.2011 21:10 Print

Der Naturrasen wird verlegt

Es riecht wieder nach Gras im Berner Stade de Suisse. GAm Mittwoch wurde damit begonnen, auf den Kunst- einen Naturrasen zu verlegen.

storybild

Im Berner Stade de Suisse riecht es wieder nach Rasen statt nach Plastik. (Bild: Alessandro Meocci)

Fehler gesehen?

Das neue Grün ist in der Nähe von München gewachsen, kostet 150 000 Franken und muss rund dreimal jährlich ausgewechselt werden. Der erste YB-Ernstkampf auf dem echten Gras findet im Februar statt.

(meo)