Bern

06. Februar 2011 08:26; Akt: 06.02.2011 22:28 Print

Drei Schwerverletzte bei Kollision

Bei einer Frontalkollision im Saanenland sind am Samstag drei Menschen schwer verletzt worden. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Er hatte 2 Promille intus, wie die Kantonspolizei Bern mitteilte.

Fehler gesehen?

Der Chauffeur eines Lieferwagens befand sich um etwa 15.40 Uhr auf der Gsteigstrasse in Grund bei Gstaad (Gemeinde Saanen) und fuhr Richtung Gsteig. Nach einer lang gezogenen Linkskurve geriet er auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte der Lieferwagen frontal mit einem korrekt entgegenkommenden Auto.

Dessen Lenker wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Er musste durch die Strassenrettung des Stützpunkts Saanen geborgen und per Helikopter ins Spital geflogen werden. Auch die beiden anderen Passagiere erlitten schwere Verletzungen und konnten nur mit Hilfe von Passanten aus dem Auto geborgen werden.

Die Gsteigstrasse blieb nach dem Unfall längere Zeit gesperrt. Der Verkehr wurde über eine Nebenstrasse umgeleitet.

(sda)