09. April 2008 18:35; Akt: 09.04.2008 21:39 Print

EURO-Tram jetzt auch in Bern

Ein EURO-Tram soll die Bernerinnen und Berner ab Donnerstag auf die Fussball-Europameisterschaft im Juni einstimmen. Das in knalligem rot gehaltene Tram fährt mit humorhaften Sprüchen in fünf Sprachen auf.

storybild

Stadtpräsident Alexander Tschäppät beim Rollout des Euro-08-Trams aus dem Depot. (mar)

Fehler gesehen?

Nach dem Motto «Bern wirkt Wunder» werden die Gäste im Tram in den Sprachen Deutsch, Französisch, Englisch, Holländisch, Rumänisch und Italienisch humorvoll begrüsst.

Lieblingsspruch des Stadtpräsidenten Alexander Tschäppät ist «Hier hatte Einstein 1905 eine relativ gute Idee», wie er bei der Enthüllung des Trams am Mittwochnachmittag sagte.

Das Tram soll bis nach der Euro 2008 Ende Juni auf der Linie 9 zum Stade de Suisse aber auch auf andern Linien verkehren. Hauptsponsor sind die städtischen Verkehrsbetriebe BERNMOBIL. Auch der Verein Euro 2008 hat sich am Geschenk für Bern beteiligt.

(sda)