Rümligen BE

08. Oktober 2019 12:02; Akt: 08.10.2019 12:02 Print

Ein Märchenschloss zum Traumpreis

Leben wie im Märchen. Das Schloss in Rümligen BE sucht einen neuen Besitzer. Der Kaufpreis hat sich seit der letzten Ausschreibung halbiert.

Bildstrecke im Grossformat »
Träumen Sie von einem Leben im Märchen? Dann halten Sie sich jetzt fest. Das Schloss Rümligen steht zum Verkauf – quasi als Schnäppchen. Während der Verkaufspreis vor gut 4 Jahren noch 10 Millionen Franken betrug... wollen die Eigentümer nun «nur» noch 5 Millionen. Im Preis inbegriffen ist auch ein Teil des schönen Mobiliars. Die Einrichtung ist genau so, wie man sie in einem historischen Schloss erwarten würde. Hier versprüht sogar die Küche enorm viel Charme. Aber dank Tapeten und Gemälden verzaubern auch die Wohnräume. Viele Zimmer sind mit Kronleuchter und Ofen ausgestattet. Vom Anwesen soll man an schönen Tagen sogar die Alpen sehen können. Das Schloss wurde ungefähr 1100 gebaut... und steht oberhalb des Gürbetals. Rund 20 Minuten benötigt man mit dem Auto nach Bern. Laut Fine Swiss Properties, für den Verkauf zuständig, verfügt das Anwesen über 70'000 Quadratmeter. «Eine Wohnoase, wie sie selten auf den Markt kommt» wird das Anwesen auf der Verkaufsseite angepriesen. Das Schloss kann das ganze Jahr über bewohnt werden. Der auffällige Turm stammt teilweise aus dem Hochmittelalter und zählt sieben Stockwerke. Das Schloss erfuhr 1650 eine Barockisierung. Und 1709 sein heutiges äusseres Aussehen. Das Innern der Wohnanlage wurde 1882 grundlegend renoviert. Im Schloss finden sich jedoch Heute noch Oberflächen aus dem Mittelalter. Auch Tapeten des frühen 19. Jahrhunderts sind im noch intakt. Zum Anwesen gehört ebenfalls eine alte Teichanlage. Zum Kaufpreis gehört ebenfalls eine Mühle, welche Mietwohnungen beherbergt,... sowie eine alte Scheune samt... einer Remise. Über die angrenzenden Landwirtschaftsflächen von 70 Hektaren im Wert von zirka 2 Millionen Franken kann separat verhandelt werden.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Schloss mit Turmzimmer, Springbrunnen, üppiger Natur um das Anwesen und allem, was sonst noch zu einem Märchenleben gehört. In Rümligen steht ein Kleinod zum Verkauf – zum halben Preis. Wie die «Berner Zeitung» berichtet, wurde für die Immobilie vor rund vier Jahren bereits ein erstes Mal ein neuer Besitzer gesucht. Damals wurde das Schloss Rümligen, das um 1100 gebaut wurde, für 10 Millionen Franken ausgeschrieben. Nun haben Schlossherren und Schlossdamen erneut die Chance auf ein Leben wie im Märchen. Für fünf Millionen Franken wird das Anwesen derzeit angeboten, ein Teil des Mobiliars ist im Kaufpreis inbegriffen.

Kaum einer wusste bisher, wie es im Schloss Rümligen aussieht – das Areal wurde lange mit Verbotsschildern abgeschirmt. Nun hat Swiss Fine Properties, für den Verkauf zuständig, eine ausführliche Fotodokumentation des Anwesens veröffentlicht (siehe Bilderstrecke).

Ausserdem kann das Schloss neuerdings virtuell begangen werden. Den Link dazu finden Sie hier.

(cho)