Kollision bei La Neuveville

11. Juni 2019 14:32; Akt: 11.06.2019 14:46 Print

Familie verunfallt in Autobahn-Tunnel

Drei Insassen eines Autos sind am Dienstagmorgen bei einem Unfall im Ligerztunnel auf der A5 verletzt worden. Der Mann, die Frau und das Kind wurden ins Spital gebracht.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Im Morgenverkehr vom Dienstag kam es im Ligerztunnel zu einem grösseren Unfall. Drei Autos verwickelten sich kurz nach 7 Uhr in eine Kollision. In einem der Unfallfahrzeuge sass eine dreiköpfige Familie – Frau, Mann und Kind mussten mit Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Das Fahrzeug des Familie löste gemäss ersten Abklärung einen verhängnisvollen Domino-Effekt aus: «Das Auto geriet aus noch zu klärenden Gründen im Ligerztunnel auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto», teilt die Berner Polizei mit. Letzteres sei wegen des Aufpralls wiederum auf die andere Fahrbahn geraten, wo es zu einer weiteren Kollision mit einem dritten Auto kam.

Tunnel zwei Stunden gesperrt

Die drei Autos erlitten Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Der Ligerztunnel bei La Neuveville musste für die Reinigungsarbeiten während rund zwei Stunden komplett gesperrt werden.

(miw)