Worb BE

23. Juni 2011 22:23; Akt: 23.06.2011 21:50 Print

Fiese Tierquäler misshandeln Kaninchen

Unbekannte schlichen sich nachts hinter den Jugendtreff am Äusseren Stalden in Worb. Dort machten sie sich an einem Geräteschuppen und den Kaninchenstallungen zu schaffen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Passiert sind die Vorfälle in der Nacht auf Donnerstag. Die Täter brachen Vorhängeschlösser auf und verwüsteten den Schuppen. Doch damit nicht genug: Die feigen Sadisten quälten auch die Kaninchen. «Anhand der Verletzungen müssen wir davon ausgehen, dass die Tiere misshandelt worden sind», bestätigt Heinz Pfeuti von der Kapo. Zwei der zwölf Kaninchen überlebten die Tortur nicht. «Die beiden Tiere mussten notgeschlachtet werden», so der Polizeisprecher. Von einem weiteren Tier fehlt jede Spur. Die Kantonspolizei nahm die Ermittlungen auf, hat aber bisher noch keine Anhaltspunkte zu den Tätern.

(meo)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • nuur am 24.06.2011 10:10 Report Diesen Beitrag melden

    Armeslig

    Wer immer das war! So etwas primitives, wie kann jemand am quälen freude haben? Das werde und will ich auch nie verstehen!

  • M. Bolleter am 11.10.2011 13:53 Report Diesen Beitrag melden

    Fiese Tierquäler

    Dank gewissen Parteien passiert diesen Tierquälern ja nicht's. Tierquäler sollte man, Mindesstrafe, ins Arbeitslager sperren und nur stupite Arbeit machen lassen. z.B. sie ein Loch von 5om. Breite, 15o m. Länge und 3m.Tiefe hausheben lassen und wenn sie fertig sind wieder zuschütten lassen. Danach das gleiche Spiel von vorne!!!!! Wetten das solche Tierquäler danach nie wieder ein Tier Quälen? Bei Wiederholung, Hände ab.......

    einklappen einklappen
  • Roger Böni am 24.06.2011 08:55 Report Diesen Beitrag melden

    eine Belohnung

    eine Belohnung aussetzen und die Tätter sind gefasst, denn es haben sicherlich nicht alle der Beteiligten das Unwesen getrieben..

Die neusten Leser-Kommentare

  • M. Bolleter am 11.10.2011 13:53 Report Diesen Beitrag melden

    Fiese Tierquäler

    Dank gewissen Parteien passiert diesen Tierquälern ja nicht's. Tierquäler sollte man, Mindesstrafe, ins Arbeitslager sperren und nur stupite Arbeit machen lassen. z.B. sie ein Loch von 5om. Breite, 15o m. Länge und 3m.Tiefe hausheben lassen und wenn sie fertig sind wieder zuschütten lassen. Danach das gleiche Spiel von vorne!!!!! Wetten das solche Tierquäler danach nie wieder ein Tier Quälen? Bei Wiederholung, Hände ab.......

    • Heiri Pfortz am 11.10.2011 14:13 Report Diesen Beitrag melden

      Menschlichkeit

      Ich begrüsse deine Ablehnung gegen Tierquälerei sehr, nicht falsch verstehen - doch stelle dir vor, wir würden in so einer Welt leben, in der diese Menschen wirklich so hart bestraft werden würden... Falls du nicht konsequent vegan lebst, hättest du in so einer Welt ebenfalls mit ein wenig Folter zu rechnen.. Also bitte nicht Tierquälerei mit Menschenquälerei rächen, auch wenn es einem gerecht erscheint. - geschrieben von einem Vegetarier, der für die Milch mind. einen Finger abgeschnitten bekäme ;)

    einklappen einklappen
  • Sic-O am 26.06.2011 20:11 Report Diesen Beitrag melden

    der Mensch und seine unendliche Dummheit

    Schwerstarbeit im Steinbruch und ähnliches statt TV & Playstation für Gefängnisinsassen, Militärstrafdienst inkl. Militärknast für gewaltbereite Jugendliche statt Kuscheljustiz und Blabla-Therapie. Asylheime und Drogenentzugsanstallten in die Bunker des Reduits verlegen statt sie mitten im Dorf der Bevölkerung ausszusetzen. Einwanderung nur bewilligen, wenn Fachkräfte nachweislich im Land nicht vorhanden sind. Es gibt so viele Möglichkeiten, dieses Land und seine Werte, wofür unsere Vorfahren noch gekämft haben, vor dem globalen Niedergang zu bewahren, den die Eliten ausgeklügelt haben...

    • Patricia Abrecht am 02.09.2011 09:19 Report Diesen Beitrag melden

      Dummheit

      du sprichst mir aus seele!

    • Christian Biber am 09.10.2011 16:44 Report Diesen Beitrag melden

      Bin einverstanden

      Ich kann Ihnen nur zustimmen. Mit Ihren Ideen könnte unsere Schweiz wieder zu altem Glanz erstrahlen. Leider ist diese Idee dank den linken, grünen und netten nur eine Illusion, aber man darf doch noch träumen . . . .

    einklappen einklappen
  • nuur am 24.06.2011 10:10 Report Diesen Beitrag melden

    Armeslig

    Wer immer das war! So etwas primitives, wie kann jemand am quälen freude haben? Das werde und will ich auch nie verstehen!

  • Roger Böni am 24.06.2011 08:55 Report Diesen Beitrag melden

    eine Belohnung

    eine Belohnung aussetzen und die Tätter sind gefasst, denn es haben sicherlich nicht alle der Beteiligten das Unwesen getrieben..