Kanton Bern

08. November 2015 16:59; Akt: 08.11.2015 16:59 Print

Goldenes Herbstwetter lockte Tausende ins Freie

von Nadine Ellis - Statt Schneeflocken Sonne und herrlich warme Temperaturen: Der November war bisher richtiggehend frühlingshaft. Das merken auch die Bergbahnen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Blauer Himmel und eitel Sonnenschein: Der November könnte in diesem Jahr kaum schöner sein. Daher hat das herbstliche Wetter auch an diesem Wochenende wieder zahlreiche Sonnenanbeter ins Freie gelockt.

Das Thermometer zeigte am Sonntag vor allem in mittleren Lagen zwischen 1000 und 2500 Metern teilweise die höchsten Novembertemperaturen seit Messbeginn an: So wurde beispielsweise auf dem Chasseral, wo die Temperaturen auf 16,9 Grad stiegen, der bisherige Rekord von 15,7 Grad aus dem Jahr 1992 gebrochen. Auch im Flachland war es am Sonntag herrlich warm, allerdings ohne absolute Rekorde zu zeigen, wie Meteonews berichtet.

Run auf die Berge

Das Prachtswetter macht sich auch bei der BLS bemerkbar: Bahnen, Schiffe und Busse waren sehr gut ausgelastet. «Viele Wanderliebhaber zieht es bei dem schönen Wetter nochmals nach draussen», so Mediensprecher Oliver Hilber. «Jeder weiss, dass bald der erste Schnee kommen könnte und so wollen alle nochmals vom diesem tollen November profitieren.»

Ähnlich tönt es bei den Jungfraubahnen: «Das derzeitige Wetter hat vermehrt Tagesgäste aus dem Mittelland zum Wandern in den Bergen gelockt. Sie alle wollten das wohl letzte warme und sonnige Wochenende geniessen», sagt Mediensprecherin Patrizia Bickel.

Sensationeller Novemberstart

Doch auch im Flachland war es warm und so tummeln sich etwa auf dem Gurten etliche Spaziergänger, Familien und Jogger. «An diesem Wochenende haben wir rund 12'000 Personen befördert, das entspricht etwa 8000 Besuchern auf dem Gurten», berichtet Bernhard Schmocker, Betriebsleiter der Gurtenbahn. Momentan seien auch viele Biker auf dem Berner Hausberg unterwegs, da viele Strecken in den Bergen schon geschlossen seien.

Doch auch Familien mit Kindern kamen am Sonntag voll auf ihre Kosten gekommen: «Wenn das Wetter so schön ist wie an diesem Wochenende, nehmen wir die Eisenbahn jeweils am Sonntag wieder in Betrieb, was insbesondere unsere kleinen Gäste riesig freut», so Schmocker. Bereits der November 2014 sei gut gelaufen – man habe in jenem Monat 65'000 Personen befördert. «Der diesjährige November ist so sensationell angelaufen, dass wir das Vorjahr toppen könnten, wenn das Wetter weiterhin mitspielt.»

Flanieren, Boule spielen und «aperölen»

Zahlreiche Berner liessen es sich zudem nicht nehmen, durch den wohl schönsten Park Berns zu spazieren, um im Rosengarten ein Glas Wein zu geniessen oder an einem sonnigen Plätzchen zu plaudern. So auch Carla (32) und Yvonne (34): «Das Wetter ist für den November einfach perfekt. Wann kann man sich schon zu dieser Jahreszeit nur im Pullover im Freien aufhalten», schwärmen die beiden. Auch Caroline (17) und Yann (19) hat es in den Rosengarten gezogen: «Wir sind hierhergekommen, um das schöne Wetter und die tolle Aussicht zu geniessen.»

In den kommenden Tagen bleibt es sehr mild, ohne dass allerdings Rekorde erreicht werden. In der Höhe wird es am Montag etwas kühler, im Flachland am Dienstag. Es bleibt also noch Zeit, um ein bisschen Sonne zu tanken.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • w.r. am 08.11.2015 21:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wetter

    hoffentlich kommt vor dem schnee der regen...

  • Ushua am 08.11.2015 17:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die Krokodiltränen der Touristiker

    Werden nun wieder jammern, der November sei zu warm gewesen, usw. Haupsache viel und laut jammern damit die Subventionen noch stärker fliessen als die Krokodiltränen.

    einklappen einklappen
  • Geniesserin am 08.11.2015 17:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Danke Sonne

    Mich lockt jedes Wetter nach draussen..doch heute war die Stimmung besonders schön Sonnenstand tief alles leuchtete wunderschön,hat sich gelohnt mit dem Velo eine Tour zu machen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Wandervögeli am 09.11.2015 16:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Goldener Herbst

    Im November kurzärmlig auf 1500m die Bergwelt geniessen - was gibt es Schöneres!

  • w.r. am 08.11.2015 21:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wetter

    hoffentlich kommt vor dem schnee der regen...

  • Ushua am 08.11.2015 17:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die Krokodiltränen der Touristiker

    Werden nun wieder jammern, der November sei zu warm gewesen, usw. Haupsache viel und laut jammern damit die Subventionen noch stärker fliessen als die Krokodiltränen.

    • Sansara am 08.11.2015 19:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Ushua

      Wie wahr sind deine Worte! Es ist zu kalt, zu warm, zu nass, zu trocken. Man kann es nicht mehr hören.

    einklappen einklappen
  • Geniesserin am 08.11.2015 17:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Danke Sonne

    Mich lockt jedes Wetter nach draussen..doch heute war die Stimmung besonders schön Sonnenstand tief alles leuchtete wunderschön,hat sich gelohnt mit dem Velo eine Tour zu machen.