Tourismusstadt Bern

22. Juli 2014 16:08; Akt: 22.07.2014 16:08 Print

Gratis-ÖV für Touristen ein voller Erfolg

Das Bern-Ticket scheint bestens azukommen: Über 160'000 Tickets für die Gratisnutzung von Bus und Tram gingen bereits weg.

storybild

Die Touristen in Bern können seit 1. Juni gratis mit dem ÖV von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit fahren. (Bild: 20 Minuten/tok)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zum Start am 1. Juni verteilte Bern Tourismus 100'000 Tickets an die Übernachtungsbetriebe, mittlerweile gingen bereits 60'000 Nachbestellungen ein. Das sei erfreulich, schreibt Bern Tourismus in einer Mitteilung vom Dienstag. Positiv zu werten sei auch, dass sich unter den mittlerweile 83 teilnehmenden Übernachtungsbetrieben nebst Hotels und Bed&Breakfasts auch 14 Airbnb-Anbieter befinden.

«Das Bern-Ticket könnte durchaus ein Anreiz für die Airbnb-Anbieter sein, sich bei den Behörden zu registrieren», erklärte Vizedirektor Michael P. Keller. Das Bern-Ticket wird jedem Gast für die ganze Dauer des Aufenthalts abgegeben. Es gilt für den öffentlichen Verkehr auf dem Stadtgebiet und in der näheren Umgebung. Finanziert wird der ÖV-Pass über einen Zuschlag von 1.50 Franken pro Gast auf die Übernachtungsabgabe.

Vor Bern führten hatten unter anderem schon die Städte Basel und Luzern ein vergleichbares Angebot für Hotelgäste eingeführt.

(sda)