Blitzeinschlag

09. August 2015 14:17; Akt: 09.08.2015 14:17 Print

Grossbrand zerstört Bauernhaus

Ein Blitz hat in der Berner Gemeinde Kleindietwil in ein Bauernhaus eingeschlagen. Das anschliessende Feuer zerstörte Haus und Ökonomieteil komplett.

storybild

Die Feuerwehr war nach dem Blitzeinschlag mit einem Grossaufgebot vor Ort. (Bild: Kapo SO)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein heftiges Gewitter wütete in der Nacht auf Sonntag in der Berner Gemeinde Kleindietwil. Gegen 22 Uhr dann der Knall: Im Hubel donnerte ein Blitz in ein Bauernhaus. Sofort geriet das Gebäude in Brand und die Feuerwehr wurde aufgeboten. Diese rückte mit rund 100 Mann an und versuchte den Schaden in Grenzen zu halten.

Lange Leitung

Doch bevor die Feuerwehrleute mit dem Löschen beginnen konnten, musste das Wasser über einen Kilometer weit hergeleitet werden. Auch dashalb war nicht mehr viel zu machen und das Feuer zerstörte das Haus und die Stallungen komplett.

Die Hausbewohner konnten sich selbständig ins Freie retten. Weder Personen noch Tiere wurden verletzt.

Blitz liess Strom ausfallen

Die Bewohner eines Nachbarhauses mussten ihr Heim vorübergehend verlassen. Die Feuerwehrleute konnten aber ein Übergreifen der Flammen auf das Haus verhindern. Infolge des Blitzschlags waren mehrere Häuser in der Umgebung vorübergehend ohne Strom.

(meo)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tutnichts zur Sache am 09.08.2015 14:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unwetter

    Zum Glück sind keine Menschen und Tiere zu Schaden gekommen. Viel Kraft für die Zukunft wünsche ich. Und den immer wieder selbstlosen Einsatzkräften einen riesen Dank!

  • Misch am 09.08.2015 16:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Richtig, und ...

    Man könnte nicht nur Geld sparen sondern vielleicht ein Leben.

  • M.S. am 09.08.2015 15:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Blitzschutzableiter

    Warum hat nicht jedes Haus einen Blitzschutzableiter? Ich würde es per Gesetz zur Pflicht machen, so könnte man viele Kosten sparen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Noelia Heller am 10.08.2015 21:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    War sehr laut

    Ich hab den brand selber gesehen, da ich im nachbardorf Madiswil wohne. und habe auch den Knall gehört, für einen kurzen moment war es sehr hell in unseremWohnzimmer ich hab mich schon ein wenig erschrocken :0 Naja ich wahr froh dass ich auf dem Sofa sass und diesen Brand nicht selber erleben musste... Zum glück ist niemand schwer verletzt worden oder so...

  • Füzgüg am 10.08.2015 07:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Blitzableiter

    Das Haus hatte einen Blitzableiter. Dieser nützt bei einem Volleinschlag aber herzlich wenig! Da flossen tausende von Apmere, was einen Blitzableiter "verdampfen" lässt.

    • Markus am 10.08.2015 12:31 Report Diesen Beitrag melden

      Nonsense

      So ein Schwachsinn. Ein korrekt ausgeführter und unterhaltener Blitzableiter verdampft nicht. Ich würde noch zu gerne wissen was denn der Unterschied zwischen einem Volleinschlag und anderen Blitzeinschlägen ist. Könnten Sie das mal erläutern?

    einklappen einklappen
  • Mici am 09.08.2015 21:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    In Gedanken

    Hallo Zusammen ich komme von der Region wohne in der Gemeinde und kann es immer noch nicht glauben was gestern Abend Passiert ist wünsche Viel Kraft ( PS hatte Blitzableiter )

  • Willy Tell am 09.08.2015 18:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kleindietwil

    Kleindietwil, ein Ortsteil von Madiswil soviel zur Geographie. Alles gute den betroffenen.

  • mary rose am 09.08.2015 18:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    nein

    @ms nein danke schon wieder ein Gesetz!!