Pieterlen BE

09. Februar 2011 08:20; Akt: 09.02.2011 08:58 Print

Grossbrand zerstört Wohnhaus

In Pieterlen bei Biel hat ein Feuer grossen Schaden angerichtet. Eine sechsköpfige Familie wurde evakuiert.

Bildstrecke im Grossformat »

Fehler gesehen?

Kurz vor zwei Uhr morgens ging bei der Feuerwehr der Alarm ein. Diese rückte sofort aus, auch ein Löschzug der SBB wurde aufgeboten. Ein Haus an der Bahnhofstrasse in Pieterlen stand in Flammen.

Vor Ort mussten die Rettungskräfte sechs Personen aus dem Haus evakuieren, darunter zwei Kinder, wie die Polizei Bern gegenüber 20 Minuten Online bestätigt. Verletzt hat sich niemand. Am Haus, welches vollständig ausbrannte, entstand aber Sachschaden in unbekannter Höhe. Laut Polizei ist er sehr hoch. Auch die Brandursache ist noch unklar. Ermittlungen laufen.

(aeg)