Bern

17. Februar 2020 15:47; Akt: 17.02.2020 15:47 Print

Grosseinsatz in Stadtpark wegen verletztem Mann

Bei Holzerarbeiten hat sich ein Mann in Bern verletzt. Der Arbeiter musste von der Rega geborgen und ins Spital geflogen werden.

Feuerwehrleute, Sanitäter und Polizisten sind vor Ort. (Leser-Reporter)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Derzeit steht vielerorts in der Schweiz der Baumschnitt an. Überall sind Arbeiter in den Baumkronen unterwegs; sie schneiden Stämme und stutzen Äste. Bei diesen Arbeiten kam es in Bern am Montag, kurz nach Mittag, zu einem Unfall. Leser-Reportern ist das riesige Aufgebot an Einsatzkräften beim Berner Viererfeld aufgefallen.

«Ein Mann hat sich bei den Holzerarbeiten verletzt und musste schliesslich von der Rega geborgen werden», sagt Polizeisprecher Dominik Jäggi. Der Mann sei bei Arbeiten im Abhang zwischen der Enge- und Tiefenaustrasse verunfallt. «Wegen des Gefälles musste ein Helikopter den Verunfallten bergen.» Dieser konnte schliesslich erfolgreich geborgen und direkt ins Spital geflogen werden. Wieso und wie schwer der Mann verletzt wurde, weiss die Polizei derzeit noch nicht. «Hierzu laufen Abklärungen», so Jäggi.


(miw)