Take-Away 2.0

07. November 2018 12:39; Akt: 07.11.2018 15:10 Print

Jetzt macht ein Roboter Dürüm und Döner

In Bern steht der erste Doppeldönerroboter der Schweiz im Einsatz. Dieser überwacht und serviert die Spiesse vollautomatisch.

Der Doppeldönerroboter im Einsatz. (Video: 20m)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Digitalisierung macht auch vor dem Döner nicht Halt – dies beweist die Dönerbude Hemen's in Bern. Dort wurde vor wenigen Tagen der erste Doppeldöner-Roboter der Schweiz in Betrieb genommen, wie Besitzer Hemens Hamakarim erzählt: «Alles läuft vollautomatisch. Sensoren messen, wenn das Fleisch gar ist und schneiden es anschliessend herunter.» Die Maschine arbeite hygienischer als ein Mensch: «Direkt am Spiess sind die Temperaturen so hoch, da kommen die Mitarbeiter schnell ins Schwitzen.» Ausserdem könne der Betrieb mit dem Doppelroboter effizienter arbeiten: «Jetzt können wir mittags doppelt so viele Portionen rauslassen.»

Teure Maschine

Hamakarim hat für die Investition tief in die Tasche gegriffen: Mehrere Tausend Franken musste er für den vollautomatischen Roboter hinblättern. Doch der Aufwand hat sich gelohnt: Der technische Döner-Macher kommt bei den Kunden offenbar gut an: «Viele zücken das Handy und filmen, während sie auf ihren Döner warten.»

Ob die Maschinerie nicht auch Kunden abschreckt? Eine kurze Umfrage unter den Take-Awa-Kunden widerlegt diese Befürchtung: «Ich find's cool. Die Zukunft macht auch vor dem Mittagessen nicht halt», meint etwa Kunde Roberto.

Der Roboter nimmt Hamakarim viel Arbeit ab – einen Mitarbeiter könne er aber nicht ersetzten: «Wir werden niemanden wegen dem Roboter entlassen. Im Gegenteil, wir überlegen wen zusätzlich einzustellen.»

(20 Minuten)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Der Gerät am 07.11.2018 13:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Der Gerät

    Der Gerät wird nie müde, der Gerät schläft nie ein, der Gerät ist immer vor dem Chef im Geschäft und schneidet das Dönerfleisch schweissfrei!

    einklappen einklappen
  • Valentin Moser am 07.11.2018 13:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wow echt jetzt?

    Eine Maschine hab ich schon an diversen Orten gesehen. Aber gleich zwei davon ist revolutionär... Das hätte ich nie für möglich gehalten, dass ich das noch erleben darf... ein wunder ist das nicht die Schlagzeile des Tages

    einklappen einklappen
  • #Stefan Raab am 07.11.2018 13:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Der Gerät

    Der Gerät 2.0 Damals musste ich so lachen, als der Erfinder bei TV Total war.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Eintagsfliege mit Lebenslauf am 07.11.2018 17:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Döner vs LOréal

    Döner von Bern, nicht von Paris, die vitale Speise macht deine Haut um Jahre jünger und von innen her schöner. Döner von Bern, hat jeder und jede gern.

  • Granatenseggel am 07.11.2018 17:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    roboter

    in münchwilen tg bei alis steht schon seit jahren so ein teil.

  • Captain Hindsight am 07.11.2018 17:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gibt es schon lange - hinter Winterthur

    So einen Roboter gibt es schon seit Jahren in Münchwilen. Aber hinter Winterthur nimmt man die Schweiz eben nicht so wirklich wahr.

  • Trollgeflüster am 07.11.2018 17:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Der Gerät!!!

    Der Gerät wird nie müde, der Gerät schneidet das Fleisch ohne Schweiss...

  • Mars Ultor am 07.11.2018 17:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    immer und immer wieder....

    ey wie viel mal wollt ihr den " Der Gerät" Slogan noch bringen? anscheinend gibt es einen Dönerladen in TG der einen solchen schon seit Jahren hat.