Angriff abgewehrt

20. März 2011 13:35; Akt: 20.03.2011 13:44 Print

Hund schlägt Räuber in die Flucht

Zwei maskierte Männer haben am Samstagabend in Moutier (BE) versucht, eine Bar zu überfallen. Ein Hund vereitelte das Vorhaben.

Fehler gesehen?

Mit gezücktem Messer verlangten sie von einer Angestellten, die Kasse herauszugeben. Ein bellender Hund und eine Kundin machten dem Unterfangen der Räuber aber ein Ende.

Die Täter hätten ohne Beute die Flucht ergriffen, als der Hund und die Kundin der Barangestellten zu Hilfe eilten, teilte die Kantonspolizei Bern am Sonntag mit. Trotz Fahndung ist es der Polizei bis am Sonntag nicht gelungen, die beiden Männer zu finden. Der Vorfall ereignete sich gegen 21.45 Uhr.

(sda)