Herzchirurg Carrel machts vor

15. Juni 2011 21:54; Akt: 15.06.2011 21:16 Print

Im Museum Blut spenden

Einer der Ersten, die sich am Mittwoch im Naturhistorischen Museum Bern von ihrem Lebenssaft abzapfen liessen, war der bekannte Herzchirurg und Neopolitiker Thierry Carrel.

storybild

Herzchirurg Thierry Carrel beim Blutspenden im Naturhistorischen Museum Bern. (Bild: Alessandro Meocci)

Fehler gesehen?

Mitten in der Ausstellung «C’est la vie», in der sich alles ums Leben dreht, kann noch bis am Freitag Blut gespendet werden. Für Spender gibts einen Gratiseintritt ins Museum inklusive Imbiss.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.