Thun

12. August 2019 04:45; Akt: 12.08.2019 11:35 Print

An Ort und Stelle surfen? Läuft auf der Aare

Sich im Fluss treiben lassen, das kann jeder. Für Stauner sorgen jedoch Wasserratten, die an Ort und Stelle surfen.

Wer das Gleichgewicht hält, kann in der Aare an Ort und Stelle surfen. (Video: Leser-Reporter)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Surfer, die unter der Scherzligschleuse in Thun die Aare bezwingen, sorgen für manche Stauner. Ein Leser-Reporter zeigte sich jüngst besonders beeindruckt, wie die Wellenreiter die Strömung der Aare nutzen, um an Ort und Stelle zu surfen (siehe Video oben).

(20 Minuten)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • sola am 12.08.2019 06:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    thunerin

    ja toll, aber die machen das seit jahren!!! nichts neues.

    einklappen einklappen
  • Fabio Letizia am 12.08.2019 05:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    der Zuschauer...

    ...war so beeindruckt dass er vergessen hat, sein Handy ins Querformat zu drehen. Ein Hoch auf alle Senkrechtfilmer und Fotografen.

    einklappen einklappen
  • Barba Papa am 12.08.2019 06:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    sitzend?

    Also ich surfe immer im Stehen. Sitzend macht es nicht soviel Spass.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Stadtberner am 12.08.2019 11:58 Report Diesen Beitrag melden

    Sommerloch

    Immer noch Sommerloch sowas wird seit Jahrzenten Land auf, Land ab gemacht. Im konservativen und abgelegenen Thun ist der Trend wohl erst jetzt angekommen.

  • Slate am 12.08.2019 10:39 Report Diesen Beitrag melden

    Wir sind so guuuuut

    Wow im Stehen Surfen !!!!! Krass was wir Schweizer alles erfinden! UNGLAUBLICH Soll die Welt sich ein Beispiel an uns nehmen Hawai is out, Aare ist In Hangloose

  • Marco am 12.08.2019 10:24 Report Diesen Beitrag melden

    urban surf

    Würde ich auch machen. In Zürich heisst das Urban Surf und kostet 50.- für 4minuten effektive Surfzeit.

    • Trollgeflüster am 12.08.2019 14:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Marco

      ... und ihr Zürcher bezahlt das auch noch!!! Richtig so... Die Kohle aus der Tadche ziehen, wo man nur kann... Vielen dank auch für all die Steuermilliönchen!!

    einklappen einklappen
  • Thuner Surfer am 12.08.2019 10:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mühleschleuse

    BZ und Thuner Tagblatt haben vor 1-2 Wochen etwas ausführlicher darüber berichtet, falls jemand mehr wissen will. Und im Video ist die Welle an der Mühleschleuse zu sehen und nicht die Scherzligschleuse, dort geht es nur mit Seil.

  • Heimweh Thuner am 12.08.2019 09:43 Report Diesen Beitrag melden

    Der hat schon einen Bart

    Und unter der staustufe im Schwäbis, beim Kraftwerk, wude das schon in den Sechzigern betrieben. Die Vorläufer des Sörfens, mit Brettern die an Bäumen am Ufer befestigt waren. Nichts neues.

    • Bärn am 12.08.2019 09:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Heimweh Thuner

      Ein Bekannter (85) hat mir erzählt, dass sie schon in seiner Jugend beim heutigen Bärenpark gebrettelt haben. Ein einfaches Brett mit einem Zugseil an einem Baum festgemacht.

    einklappen einklappen